57,11€ +12,84% +6,5€


Daimler, BMW und VW: Die Zeit rennt – gegen die Deutschen!

657
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ist die deutsche Autoindustrie auf den Umbruch der Branche hin zur Elektromobilität und zum autonomen Fahren vorbereitet? Geht es nach Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), scheint es jedenfalls noch eklatanten Nachholbedarf bei Daimler, BMW und VW zu geben. Dies meldete die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Freitag.

Altmaier betont drohende Abhängigkeit von Asien

Demnach warf der Bundesminister der hiesigen Autoindustrie in einem „Handelsblatt“-Interview „schwere Versäumnisse“ vor. Auch sei die Branche „nicht optimal aufgestellt“. Gleichzeitig forderte er mehr Anstrengungen im Konkurrenzkampf vor allem mit asiatischen Wettbewerbern.

So lägen das Know-how und die Produktion rund um die Batteriefertigung aktuell fast ausschließlich in Asien. Dabei sei diese eine unabdingbare Zukunftstechnologie. Die Konzentration auf Asien wirke sich schon jetzt auf die Preise aus. „Wenn sich das nicht ändert, sind deutsche und europäische Hersteller abhängig von asiatischen Lieferanten“, betonte Altmaier.

Düstere Aussichten auch beim autonomen Fahren

„Auch beim autonomen Fahren sieht es nicht blendend aus.“ Ihm zufolge gerate man hier vor allem angesichts der schier übermächtigen US-amerikanischen Tech-Konzerne wie Google immer mehr ins Hintertreffen. „Wer aber hier die Technologieführerschaft erringt, wird auch die Wertschöpfung haben“, mahnte der Politiker.

Aktuelle Video-Analyse von Daimler:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)