Suche

Daimler Aktie: Der große Knall!

344
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Daimler hat nun einen großen Knall verursacht. An den Börsen sackte die Notierung am Donnerstag massiv nach unten durch. Es ging um über 3 % abwärts, nachdem der Kurs in den ersten Minuten bereits unter Druck geriet. Der Grund ist vermutlich eine bedeutende wirtschaftliche Andeutung des Vorstandschefs. Ola Källenius hat dabei wie angekündigt die Strategie des Unternehmens für die kommenden Jahre dargestellt. Diese Ankündigung beinhaltete zunächst eine Stellenstreichung für 1.100 Mitarbeiter. Der Markt zeigte sich von der Darstellung nicht unbedingt begeistert.

Daimler benötigt Geld für die E-Mobilität

Als Kern der Strategie-Änderung dürfte der Umbau in Richtung E-Mobilität gelten. Dies ist wenig überraschend, kostet allerdings ohne Zweifel Geld. Der Markt hatte nach Meinung von Beobachtern zudem allerdings darauf gewartet, eine Strategie zu erfahren, mit der das Unternehmen deutlich profitabler arbeiten könnte.

Die Kosten sind nach Auskunft des Konzernchefs in den kommenden drei Jahren ein wesentlicher Angriffspunkt. So sollen die Kosten um über 1,5 Milliarden Euro sinken. Die Investitionen würden, so Källenius, „eingefroren“. Besonders enttäuschend dürfte der Mehrjahres-Ausblick bezogen auf die Renditeziele sein, hieß es.

Sowohl für das PKW-Unternehmen Mercedes wie auch für die „Van“-Sparte wird eine Rendite in Höhe von 4 % erwartet. Die nächste Renditesteigerung auf 6 % kündigte Källenius für das Jahr 2022 an. Zum Vergleich: Üblicherweise soll der Bereich „PKW“ eine Rendite von 8 % bis 10 % bringen. Dies gelang jüngst jedoch schon nicht mehr.

Allerdings betonen Chartanalysten, dass der Rücksetzer am Donnerstag noch nicht massiv oder entscheidend gewesen sei. Vielmehr habe die Aktie demnach noch Luft nach oben. Wenn es gelingt, im nächsten Anlauf die Marke von 55 Euro zu überwinden, dann ist der Weg bis zu 60 Euro oder darüber hinaus wieder frei. Die aktuelle Krise ist immerhin auf höherem Niveau. Die Aktie stand noch vor Wochen 5-8 Euro niedriger – und kaum jemand hätte mit dem Comeback auf mehr als 50 Euro gerechnet.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
(was man hat, das,,,,,)
0 Beiträge
Musste heute morgen weg . hatte DAI SL -aufrag 49,1 drin sowie Limit-Verkauf RTL zu 42,6 beid
0 Beiträge
damir25 Ar  DAI 12:56
@Herrmannb Die Holländer sehen heute auch anders aus als Rudi Carrell!;))) Der Grieche ist ein Türk
1947 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Daimler per E-Mail

Mehr Inhalte zur Daimler Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Daimler Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Daimler Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Daimler Aktie:

>>Hier gehts zur Daimler Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Daimler

Performance Daimler AG

1W1M3MYTD1Y3Y
51,20 EUR52,61 EUR45,41 EUR52,25 EUR52,25 EUR52,25 EUR
-1,94 EUR-3,35 EUR+3,86 EUR-2,99 EUR-2,99 EUR-2,99 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)