Daily Crypto Blog: Jetzt ist es passiert. Der Bitcoin fiel aus seinem Dreieck. Aber wie tief?

224
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

25. September 2019 – 07:30 Uhr – Nach wochenlangem Warten ist eine Frage nun beantwortet. Es ist ein Ausbruch nach unten. Nächste Frage. Wie weit wird der Bitcoin nun fallen? –

Der Bitcoin verlor am Dienstag in der Spitze fast 1.700 USD und setzte dabei im Tagestief exakt auf den 8.000 USD (Bitstamp) auf. Den großen Altcoins erging es noch schlechter. Bitcoin Cash lag in der Spitze mit 25% im Minus. Bei solchen Zahlen kann man durchaus von einem ordentlichen Absturz sprechen. Und dieser Absturz ist eventuell noch nicht an seinem Ende angelangt.

Ich denke, die Leser dieses Blogs waren hierauf gut vorbereitet. Seit Wochen haben wir die Bildung des Dreiecks verfolgt und auch den Zick-Zack-Kurs des Bitcoins innerhalb dieses Dreiecks. Dass in der Spitze dieses Dreiecks noch im September ein Ausbruch stünde, war klar. Offen war nur die Frage, ob hoch oder runter. Von der Chart-Technik her war ein Ausbruch nach unten wahrscheinlicher. Ich persönlich war in meinen letzten beiden Blog-Beiträgen eher bullisch. Aber letztlich doch auf beide Wege vorbereitet. Ich freue mich jetzt auf günstige Kaufkurse für meine 7 Coins, sollten diese weiter fallen.

Ein Blick auf den logarithmischen 1-Tages Chart des Bitcoins (Bitstamp auf TradingView) zeigt den oben skizzierten Absturz. Am Montag wurde das Dreieck von oben nach unten durchlaufen und am Dienstag erfolgte der Fall aus dem Dreieck und das bei ordentlichem Handelsvolumen. Damit kommt zunächst mal wieder der gelb unterlegte Abwärtskanal ins Spiel. Sollte der Bitcoin weiter fallen, dann ist der untere Rand des Kanals im Bereich der oberen gestrichelten schwarzen Linie ein mögliches erstes Ziel. Gut, aus diesem Grund führen wir in den Charts diese schwarze gestrichelte Linie seit Monaten mit und sie ist oft genug in Zusammenhang mit einem Absturz thematisiert worden. Das gilt auch für die gestrichelte blaue Linie bei 6.000 USD (Bitstamp) und die untere…

Den kompletten Artikel finden Sie hier…



Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)