Cramer: Tops und Flops!

591

In der Donnerstagssendung “Mad Money” auf CNBC änderte Jim Cramer seinen Ton leicht und hob einige der SPACs für Elektrofahrzeuge hervor.

SPACs sind im Grunde genommen Investitionen, die “Manager mit einem großen Topf voll Geld haben, mit dem sie Geschäfte machen können”, sagte Cramer. Um sie herum gibt es zu viel Hype, sagte der CNBC-Moderator. “Deshalb habe ich Sie vor diesem Nikola gewarnt.”

Die Nikola Corporation (NASDAQ:NKLA), ein ehemaliger SPAC, ging von 75 Dollar auf 20 Dollar zurück, nachdem Fragen zu ihrer Technologie aufgetaucht waren. Nachdem ihm vor Wochen eine Frage zur Kensington Capital Acquisition Corp (NYSE:KCAC) gestellt worden war, versprach Cramer den Zuschauern, er werde sich eingehender mit SPACs befassen. Kensington wird sich mit QuantumScape zusammenschließen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei DiamondPeak?

Cramer erwähnte auch Canoo, das mit Hennessey Capital Acquisition Corp IV (NASDAQ:HCAC) an die Börse geht; Lordstown Motors, das mit DiamondPeak Holdings Corp (NASDAQ:HCAC) an die Börse geht:DPHC); Luminar, Börsengang mit Gores Metropoulos (NASDAQ:GMHI); XL Fleet, Börsengang mit Pivotal Investment Corp II (NYSE:PIC); und ChargePoint, Börsengang mit Switchback Energy Acquisition Corp (NYSE:SBE).

Cramer über EVs

Viele der SPACs folgen demselben Spielbuch und investieren in Elektrofahrzeug-Startups, sagte Cramer. Er warnte Investoren davor, mit der großen Zahl von Elektrofahrzeugfirmen, die an die Börse gehen, vorsichtig zu sein. “Ich glaube, fossile Brennstoffe sind auf dem Weg nach draußen”, sagte er. Er bezog sich auf die Aufforderung an die Investoren, Tesla (NASDAQ:TSLA) im vergangenen Jahr zu kaufen, bevor die Aktie um mehr als 600% gestiegen sei.

Cramer über Fisker

Vor einigen Wochen sprach Cramer negativ über Fisker, ein Unternehmen, das sich mit SPAC Spartan Energy Acquisition Corp (NYSE:SPAQ) zusammenschließen will. Cramer verglich Fisker und seinen CEO mit Nikola und seinem früheren Vorstandsvorsitzenden Trevor Milton. Cramer nannte Fisker einen “brillanten Designer” und sagte, er habe “einige wunderschöne Autos geschaffen”. Am Mittwoch sagte Cramer über den angekündigten Deal zwischen Fisker und Magna International (NYSE :MGA): “Das ist ein Unternehmen, das wir sehr mögen”. Fisker macht mit der Partnerschaft mit Magna alle richtigen Schritte und nimmt den CEO vonServiceNow Inc (NYSE:NOW), Bill McDermott, in seinen Vorstand auf, sagte er.

Gratis PDF-Report zu DiamondPeak sichern: Hier kostenlos herunterladen

Cramer über Hyliion

Das Unternehmen, das am Donnerstag von Cramer hervorgehoben wurde, war Hyliion Holdings Corp (NYSE:HYLN). Cramer gefällt die Konzentration des Unternehmens auf CNG und die Tatsache, dass sie “tatsächlich ein Produkt haben”. Cramer erwähnte die positiven Aspekte des Unternehmens, dass es seine Batterietechnologie besitzt, einen Software-Aspekt hat und bereits über eine Infrastruktur verfügt.

“Hyliion war der Ansicht, dass die Entwicklung eines neuen Lastwagens ein Narrenspiel war”, sagte Cramer, es gefalle ihm, dass das Unternehmen eine bessere Chance habe, die bestehende Infrastruktur zu verbessern. Hyliion hat über 1.000 Vorbestellungen und glaubt, dass es im Jahr 2022 über 4.100 Einheiten verkaufen wird. Das Unternehmen könnte außerdem Einnahmen in Höhe von 344 Millionen Dollar aus dem Verkauf von 2.500 Hypertruck ERXs erzielen.

Ein Dia, das Cramer zeigte, besagt, dass der Hypertruck ERX Gesamtkosten von 279.776 $ haben wird, verglichen mit der aktuellen Hyliion-Verbesserung von 404.493 $. Bestehende Diesel-Lkw kosten 431.850 $. Zukünftige Lkw von Nikola und Tesla haben Kosten von 637.500 USD bzw. 438.000 USD erwartet.

Cramer empfahl, bei einem Rückzug auf 20 Dollar zu warten, damit die Investoren kaufen könnten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre DiamondPeak-Analyse vom 22.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich DiamondPeak jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur DiamondPeak Aktie.



DiamondPeak Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
DiamondPeak Holdings plant, im vierten Quartal dieses Jahres mit Lordstown Motors zu fusionieren.
4111 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu DiamondPeak per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)