Corestate Capital: Chancenlos!

158
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Negatives RSI-Signal für Corestate Capital

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Corestate Capital aktuell mit dem Wert 60 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Hold“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 77,1. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als überkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Sell“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Sell“.

Keine gute Stimmung bei Corestate Capital

Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Corestate Capital auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Corestate Capital in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Sell“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen acht konkret berechnete Signale zur Verfügung (8 „Sell“, 0 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Corestate Capital hinsichtlich der Stimmung als „Sell“ eingestuft werden muss.

Was lässt sich aus der Stimmungslage ablesen?

Corestate Capital lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Sell“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Corestate Capital in diesem Punkt die Einstufung“Sell“.

Fundamental betrachtet ein Kauf

Corestate Capital ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt () aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 3,35 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 99 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 244,18 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Corestate Capital?

Wie wird sich Corestate Capital nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Corestate Capital Aktie.



Corestate Capital Forum

Antw.
Thema
letzte Antw.
0
24.05.19
1
26.02.19
0
25.02.19
1
24.02.19
0 Beiträge
oranje2008  @peka Gestern
Bafin? Ha, sowas nennt man Marktrisiko!
0 Beiträge
cosmoc  Schade Gestern
Bei all den Insolvenzwarnungen und gut gemeinten Ratschlägen, die nur das beste von uns wollten, hät
0 Beiträge
Trash  Alter 01. Jun
was habt ihr immer mit eurer BAFIN ? Glaubt ihr, dass sind die weissen Ritter, die immer dann kommen
517 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Corestate Capital per E-Mail