Suche

Commerzbank-Aktie: Bloß nichts überstürzen

128
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Analysteneinschätzung: Die Aktie der Commerzbank wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen: 3 Buy, 14 Hold und 2 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein „Hold“ ab. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 0 Buy, 3 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Hold“ zu bewerten. Das Kursziel für die Aktie der Commerzbank liegt im Mittel wiederum bei 7,56 EUR. Da der letzte Schlusskurs bei 5.679 EUR verläuft, ergibt sich eine erwartete Kursentwicklung von 33,19 Prozent. Dies ist verbunden mit der Einstufung „Buy“. Somit ergibt sich aus der Bewertung von Analysten für die Aktie der Commerzbank insgesamt die Einschätzung „Hold“.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Commerzbank liegt mit einer Dividendenrendite von 3,64 Prozent aktuell nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die „Handelsbanken“-Branche hat einen Wert von 2,82, wodurch sich eine Differenz von +0,82 Prozent zur Commerzbank-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Hold“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde weniger diskutiert als zuvor und rückte aus dem Fokus der Anleger. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Damit erhält die Commerzbank-Aktie ein „Sell“-Rating.

Branchenvergleich Aktienkurs: Commerzbank erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -29,77 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Handelsbanken“-Branche sind im Durchschnitt um -2,62 Prozent gefallen, was eine Underperformance von -27,16 Prozent im Branchenvergleich für Commerzbank bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 171,43 Prozent im letzten Jahr. Commerzbank lag 201,21 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Commerzbank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Commerzbank Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

4111 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Commerzbank per E-Mail

Mehr Inhalte zur Commerzbank Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Commerzbank Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Commerzbank Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Commerzbank Aktie:

>>Hier gehts zur Commerzbank Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Commerzbank

Performance Commerzbank AG

1W1M3MYTD1Y3Y
5,46 EUR5,04 EUR6,20 EUR5,77 EUR8,54 EUR6,30 EUR
+0,24 EUR+0,66 EUR-0,50 EUR-0,06 EUR-2,84 EUR-0,60 EUR