Coca-Cola: Der Zug ist abgefahren!

1026
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Anleger urteilen negativ

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zehn Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Coca-Cola. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Sell“-Einschätzung.

Dividende

Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 3,87 Prozent und liegt damit 1,52 Prozent über dem Branchendurchschnitt (BrancheGetränke, 2,35). Die Coca-Cola-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Buy“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Welchen Kursverlauf sehen Analysten?

Für die Coca-Cola sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 7 Buc, 5 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Coca-Cola-Wertpapier aus dem letzten Monat „Buy“ (2 Buy, 0 Hold, 0 Sell). Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Coca-Cola. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 58,67 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 56,19 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 37,56 USD notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

Coca-Cola: Bewertung mittels Branchenvergleich

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -12,75 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Coca-Cola damit 18,86 Prozent unter dem Durchschnitt (6,11 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Getränke“ beträgt 2,51 Prozent. Coca-Cola liegt aktuell 15,26 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Coca-Cola-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Coca-Cola jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Coca-Cola Aktie.



Coca-Cola Forum

0 Beiträge
Hallo, ich finde Coca-Cola sehr interessant und habe eine kleine Analyse durchgeführt. Freu mich auf
0 Beiträge
"Dividendenaristokrat Coca-Cola: Die Dividende ist sicher – jetzt kaufen?! 22.07.20, 09:29 Fool.de
0 Beiträge
weiter waagerecht und wir kaufen günstig nach :)
1409 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Coca-Cola per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Coca-Cola




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)