Schlusskurs vom 26.05.18:    37,28EUR  +0,16%  +0,06€

Cisco: Aktie vor den Ergebnissen!

0
327

Lieber Leser,

die Cisco-Aktie konnte im vergangenen Jahr aus ihrer langfristigen Seitwärtsphase ausbrechen. Damit hat sie in 2017 einen Zugewinn von ca. 30,5 % verzeichnet. In diesem Jahr setzte sie diesen Aufwärtsschub zunächst fort, brach im Zuge der abrupten Korrektur in den letzten beiden Wochen jedoch ein und notiert seit Jahresbeginn betrachtet leicht im Plus. Dabei hat sie zum Ende der vergangenen Woche hin deutliche Erholungstendenzen gezeigt und fand Unterstützung im Bereich einer relevanten Kurszone, wie der Chart auf Wochenkerzenbasis unten deutlich macht.

Im Vergleich zum Vorjahr Anstieg, gegenüber Vorquartal Rückgang

In dieser Woche wird Cisco die Ergebnisse per zweites Geschäftsquartals bekannt geben. Analysten erwarten im Mittel einen Umsatz in der Höhe von 11,8 Mrd. US-Dollar, was einem Plus von 2 % gegenüber dem Vorjahresquartal entsprechen würde. Das Ergebnis auf non-GAAP Basis soll im Mittel bei 0,59 US-Dollar liegen. Wird diese Prognosen erreicht, wäre es ein Anstieg 3,5 % gegenüber dem Vorjahr. Gegenüber dem Vorquartal würde es jedoch ein Minus von 3,27 % bedeuten. Dennoch, im vergangenen Quartal hat das Unternehmen die Analysteneinschätzung beim Ergebnis je Aktie bereits übertreffen können.

 Annehmbare Dividendenrendite und faire Bewertung

Die aktuelle Dividendenrendite von Cisco liegt bei 3 %. In den vergangenen fünf Jahren stieg die Dividende mit einer jährlichen Rate von 14 %. Für 2017 kündigte das Unternehmen eine Dividende von 1,16 US-Dollar je Aktie an. Das erwartete KGV liegt bei 14,8, welches im Vergleich zum Peer-Durchschnitt von 14,25 eine faire Bewertung andeutet. Das erwartete EV/EBITDA liegt bei 8,05 und damit unter dem Peer-Durchschnitt von 9,36.