Ceconomy-Aktie: Erholung in der Krise? – Video

480
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Herbst rollt auf Deutschland eine Pleitewelle zu, so die derzeitige Meinung vieler Experten. Dann laufen viele Hilfsmaßnahmen aus, die Mieten – inklusive der gestundeten – müssen (zurück)gezahlt werden etc. Vielen Betrieben aus den besonders betroffen Branchen Touristik, Gastronomie und Einzelhandel dürfte dies endgültig das Genick brechen. Wird auch Ceconomy zu den Opfern der Rezession zählen?

Der Muttergesellschaft von Saturn und Mediamarkt hatte bekanntlich schon vor der Corona-Krise mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Und doch gibt es einen realistischen Hoffnungsschimmer. Große Ketten können solche Krisensituationen meist eher bewältigen als kleine Familienbetriebe, da ihnen andere Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Die dann einsetzende Konsolidierung sorgt in der Regel für größere Marktanteile und Umsätze. Das folgende Video analysiert vor diesem Hintergrund den mittelfristigen Ausblick für die Ceconomy-Aktie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ceconomy?

Wie wird sich Ceconomy nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ceconomy Aktie.



Ceconomy Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
2
56
11. Mai
8
124
16.12.13
0
0
23.12.12
0 Beiträge
sind auch die warenwerte eingerechnet? wenn nicht, dann kann ich dir folgendes dazu sagen: kurzfrist
0 Beiträge
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als
0 Beiträge
mittlerweile und das geht schon seit Jahren. Seriös ist der Laden nicht zu finanzieren dazu jetzt no
1258 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ceconomy per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)