Carnival Aktie: Schluss bis Jahresende!

12524
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Carnival ist mit einem weiteren, deutlichen Abschlag in den Donnerstag gestartet: Im Xetra-Handel verloren die Papiere des größten Kreuzfahrtunternehmens der Welt in den ersten Stunden mehr als zehn Prozent auf zeitweilig nur noch 8,20 Euro. Der erneute Einbruch an der Börse hat seine Gründe, denn operativ wird es bei Carnival und seinen Linien immer dramatischer.

Einige Fahrten bis Ende 2020 storniert

Nachdem das Unternehmen bereits in der Vorwoche die Kreuzfahrten ihrer zahlreichen Töchter bis Ende Mai 2020 absagen musste, wird der Shutdown in vielen Fällen nun deutlich länger andauern: Angesichts der anhaltenden globalen Reaktion auf die COVID-19-Situation, insbesondere in Bezug auf bestimmte Regionen, storniere Carnival Cruise Line alle Alaska-Fahrten bis einschließlich 30. Juni 2020 – und alle Fahrten nach San Francisco sogar bis Ende 2020, heißt es. Sämtliche Carnival Radiance-Touren bis einschließlich 1. November 2020 fallen ebenso aus wie die Carnival Legend-Kreuzfahrten bis einschließlich 30. Oktober 2020.

Hoffnung auf späteren Termin

„Wir teilen die Enttäuschung unserer Gäste über diese notwendige Aktion, da diese Touren eine Reihe einzigartiger Reiserouten und die Einführung neuer Schiffe, Heimathäfen und Ziele in unser Netzwerk umfasste“, kommentiert Christine Duffy, Präsidentin von Carnival Cruise Line, die Stornierungen. Das Carnival-Team arbeite seit über einem Jahr intensiv an der Planung dieser Reisen. Die starke Resonanz der Gäste lasse auf eine „enorme Begeisterung für diese Angebote schließen, die wir hoffentlich in der richtigen Zeit nachholen können“. Diese Zuversicht teilen aber nicht alle Marktbeobachter: Börsianern zufolge könnte Carnival als britisch-amerikanisches Unternehmen bei den US-Milliardenhilfen für die angeschlagene Kreuzfahrtindustrie leer ausgehen – und dann sähe es für den Konzern ganz düster aus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Carnival?

Wie wird sich Carnival nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Carnival Aktie.



Carnival Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
Jetzt sollte es langsam aber sicher wieder gen. Norden gehen. Ausführliche Hinweise zu Carnival. Cas
0 Beiträge
Ciriaco  Carnival 21. Mai
zur Unzeit reisen, hier spricht der Superintendent
2764 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Carnival per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)