Carnival Aktie – Das gibt es doch gar nicht!

1052

Die Carnival-Aktie ist eigentlich wertlos! Denn die Netto-Verschuldung ist aktuell höher als die Marktkapitalisierung! Man kauft also eine Aktie und erwirbt damit einen Anteil an einem riesigen Schuldenberg. Und dieser Berg an Krediten wird mittlerweile kaum noch durch die Aktiva gedeckt. Und doch: Laut dem US-Nachrichtendienst Bloomberg ist die Nachfrage nach Anleihen des Unternehmens ungebrochen! Diese Anleihen werden mittlerweile ungesichert begeben. Heißt ganz einfach: Auf Treu und Glauben wird dem Unternehmen Geld angedient – ohne irgendwelche Sicherheiten! Das wäre in etwa so, als ob man ein marodes Mietshaus besitzt, welches jedoch schon hoffnungslos überschuldet wäre und die Bank trotzdem weiterhin Geld nachschießt ohne Sicherheiten zu verlangen, damit das Haus irgendwann einmal fertig werden würde um Mieteinnahmen zu generieren!

Geld spielt keine Rolle bei Carnival!

Diese Denkweise der Anleger und Gläubiger, dem Unternehmen Carnival auch ungesicherte Anleihen abzunehmen, in der Hoffnung auf Rückzahlung in der Zukunft, wird vom Markt auch als Beweis für das Funktionieren des Kreditmarkts angesehen! Denn der US-Finanzminister Steven Mnuchin will noch schnell den Geldhahn zudrehen und verlangt von der US-Notenbank Fed die Rückzahlung von 455 Milliarden US-Dollar zum Ende des Jahres! Daraufhin gaben die US-Finanzmärkte zum Wochenschluss erst nach! Doch die Anleger sehen zu Carnival. Die Schlussfolgerung ist dann einfach: Geld ist genügend vorhanden! Der US-Finanzmarkt funktioniert auch ohne die Corona-Hilfen!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Carnival?

Wie geht es weiter mit Carnival?

Mit den jüngsten Impfstoff-Ankündigungen scheint sich nun langsam Licht am Ende des Tunnels für die Carnival-Aktie zu bilden! Der Wert notiert an der 200-Tage-Linie. Einerseits deckelt hier noch die riesige Verschuldung und eine nicht klare Aussicht auf den Start der Kreuzfahrten! Nach unten hin dürfte der Wert aber nun gut unterstützt bleiben. Rücksetzer an die 50-Tage-Linie wären daher eher auf Kaufsignale zu beobachten!

Sollten Carnival Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Carnival jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Carnival Aktie.



Carnival Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
in December https://www.cruiseindustrynews.com/cruise-news/23941-aida-ready-to-sail-in-the-canary
0 Beiträge
Pandemic. Why Concerns Are Overblown. .....> And some recent additions to the group are househ
0 Beiträge
Recent Vaccine News?
2764 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Carnival per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)