Schlusskurs vom 16.07.18:    4,88EUR  +2,74%  +0,13€

BYD: Sammeln die Käufer neue Kraft?

0
631

Liebe Leser,

seit gut zwei Monaten geht nicht mehr viel im BYD-Chart und wenn der Kurs sich einmal bewegt, so ist das Abwärtsmomentum stets ein wenig stärker als der Zug zu neuen Hochs. Die Aktie hat sich in einer Korrektur festgefahren, bei der der Kurs unentschlossen zwischen 7,40 und 9,00 Euro hin und her pendelt. Eine klare Richtung ist nicht zu erkennen. Weder die Käufer noch die Verkäufer scheinen augenblicklich über die nötige Kraft zu verfügen, dem Kurs nachhaltige Impulse zu geben.

Es ist davon auszugehen, dass diese Pattsituation noch eine Weile anhält, denn der vorangegangene Anstieg war sehr steil. Positiv für die Käufer ist, dass er bislang hauptsächlich über die Zeit und nur wenig über den Kurs korrigiert wurde. Stärkere Abgaben unter 7,00 Euro konnten vermieden werden. Beide Aspekte sind positiv.

Deutsche Bank senkt den Daumen

Belastend wirkt jedoch, dass die Analysten der Deutschen Bank in dieser Woche den Daumen gesenkt und ihre Empfehlung von ‚Buy‘ auf ‚Hold‘ zurückgenommen haben. Auch das Kursziel wurde von 80,70 auf 75,90 Hongkong-Dollar reduziert. Es liegt aber immer noch über dem aktuellen Kurs der Aktie, der am Heimatmarkt bei 69,20 Hongkong-Dollar notiert.

Potential ist also noch vorhanden, auch wenn es von den Analysten inzwischen geringer eingeschätzt wird. Was momentan fehlt, ist die Kraft der Käufer. Sie müssen in den nächsten Tagen dafür sorgen, dass der Kurs nicht mehr nennenswert unter 7,50 Euro zurückfällt. Gelingt dies, könnte die Basis für einen erneuten Anstieg der Aktie in den nächsten Wochen gelegt werden. Fällt die Aktie jedoch unter 7,00 Euro zurück, trübt sich das Chartbild zunehmend ein und die Verkäufer gewinnen immer mehr die Oberhand.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim


Als Absicherung gegen die naive Sorglosigkeit der Anleger sind Gold und Silber unverzichtbar

Preise steigen oder fallen nicht grundlos. Das gilt selbstverständlich auch für die Preise von Gold...

Homm, Florian: Erfolg im Crash – Wie Sie mit konkreten Anlageideen von der Krise profitieren

208 Seiten, 14,99 Euro, FinanzBuch Verlag 2017 Mit seinem jüngsten Buch, welches zum Jahreswechsel neu aufgelegt...

Steinhoff: Werden die Karten neu gemischt?

Wer hätte das gedacht – es gibt auf einmal doch wieder eine signifikante Chance dafür,...


Videos