BYD Company-Aktie: Hat das Leiden bald ein Ende?

5264
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Kursrutsch der BYD Company Aktie geht auch in der neuen Wochen unbeirrt weiter und sorgt für lange Gesichter bei den investierten Investoren. Nun hat die BYD-Aktie bereits die 40-HKD-Marke erreicht, die vielleicht einen Wendepunkt darstellen könnte. In einem ersten Anlauf hat die runde Marke bereits gehalten, was für Optimismus sorgte.

Aktuelles zur Aktie: Bodenbildung erst einmal abwarten?    

Angesichts des starken Trends nach unten könnte es hilfreich sein, eine Bodenbildung erst einmal abzuwarten. Die Charttechnik sieht nämlich außer der möglicherweise unterstützenden Kraft der 40-HKD-Marke wenige Kaufimpulse, die für eine Bewegung nach oben sprechen. Der RSI ist zwar kürzlich wieder in den überverkauften Bereich eingetaucht, aber es besteht weiterhin Luft nach unten. Ein Kaufsignal kann daraus noch nicht abgeleitet werden, dazu müsste der RSI noch etwas in der überverkauften Zone verweilen.

Charttechnische Analyse: Hilft uns die Slow Stochastik weiter?  

In diesem Fall nicht wirklich, denn diese hat nach einem Kaufsignal im Juli nun erst einmal ein Verkaufssignal gebildet, das weiter aktiv ist. Ein Kaufsignal ist auf dieser Grundlage in den nächsten Tagen nicht zu erwarten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Byd?

Wie wird sich Byd nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Byd Aktie.



Byd Forum

0 Beiträge
Ich war gerade im Keller, meine PV-Anlage hat heute Strom für 910 km erzeugt und ich habe ein Elekt
0 Beiträge
„ Elon benutzt die selbe alte Technik...­ „ War grad im Keller: Meine kleine PV Anlage hat heute
0 Beiträge
Bayern auf dem Weg zu Wasserstoff: Ziel ist es, die Wasserstoffanwendungen in Verkehr und Industrie
703 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Byd per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.