BYD Aktie: Trotz guter Zahlen im Minus!

2450
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

BYD präsentierte kürzlich neue Verkaufszahlen für den September und die können sich durchaus sehen lassen. Besonders elektrisch betriebene Fahrzeuge waren sehr gefragt, mit 27.900 verkauften Fahrzeugen konnte BYD hier 28 Prozent mehr als noch im August verkaufen. Beim klassischen Verbrennungsmotor waren die Zahlen weitgehend gleich geblieben. Besonders gut läuft das Geschäft mit E-Bussen, wo der Zuwachs bei satten 34 Prozent liegt.

Die eigentlich guten Nachrichten gehen an der Börse derzeit jedoch etwas unter. Es macht sich aufgrund von Sorgen über steigende Zinsen eine enorm schlechte Stimmung breit, was auch die Aktie von BYD unter Druck setzt. Am Donnerstagmorgen knickt der Kurs mit 6,2 Prozent überdeutlich ein.

Aktuelle Video-Analyse von BYD:


Niedrige Zinsen: Die Altersarmut wird zunehmen

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...

Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...
Text vorlesen


Videos