British American Tobacco Aktie: Der E-Zigaretten-Umsatz hat sich mehr als verachtfacht

2682
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

BAT hat im 1. Halbjahr von der Reynolds-Übernahme und höheren Zigarettenpreisen profitiert. Der Umsatz stieg um 20,5% und der Gewinn um 19%. Pro Aktie hat der Konzern aber aufgrund einer höheren Anzahl Aktien 3,3% weniger verdient. Der Umsatz ohne Steuern und Zölle sprang um 57% auf 11,64 Mrd £ nach oben. Davon entfielen 4,5 Mrd £ auf das US-Geschäft, das nach der Reynolds-Übernahme erstmals konsolidiert wurde.

In allen anderen Regionen ist der Umsatz gesunken. Der Zigarettenabsatz stieg um 10% auf 345 Mrd Stück, schrumpfte aber auf vergleichbarer Basis um 3,1%. Damit hat der Konzern aber immer noch besser abgeschnitten als der gesamte Markt für Zigaretten. Denn wichtige Marken wie Pall Mall, Dunhill und Lucky Strike haben Marktanteile gewonnen. Besonders stark entwickelte sich das Geschäft mit Produkten mit potenziell geringeren Risiken für die Gesundheit wie E-Zigaretten und Tabakerhitzer.

Der Umsatz hat sich auf 839 Mio £ mehr als verachtfacht. Allerdings hat sich die Nachfrage in Japan und Südkorea zuletzt etwas abgeschwächt. Wachstum verspricht sich BAT von seinem neuen Produkt Neo Core (Eclipse). Die Gesundheitsbehörde FED hat die Genehmigung für den Verkauf in den USA erteilt. BAT hat jetzt einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Philip Morris, dessen Produkt IQOS noch nicht auf dem Markt ist.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre British American Tobacco-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich British American Tobacco jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur British American Tobacco Aktie.



British American Tobacco Forum

0 Beiträge
Frapa  Nachkauf 22:45
Habe heute noch einmal bei 27,90 1.500 Stk. gekauft. Aber schön langsam langt es mit den Nachkäufen
0 Beiträge
es? Kauft Ihr in tranchen nach unten nach? Habt ihr mehrere Hersteller wie imperial brands auch
0 Beiträge
die steigenden Umsätze in den Schwellenländer. In Europa ist Rauchen nicht mehr "cool" wie früher.
524 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu British American Tobacco per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)