Branchenprimus JRC Capital Management legt vor

627

Branchenprimus JRC Capital Management legt vor

Das Unternehmen JRC Capital Management, das sich auf Vermögensverwaltung spezialisiert hat, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten im Bereich der quantitativen Investmentstrategien einen hervorragenden Namen gemacht. Positiv ist aus Kundensicht bei der JRC Capital Management Consultancy und Research GmbH unter anderem, dass das Unternehmen seinen Firmensitz in Deutschland hat. Genauer gesagt befindet sich der Unternehmenssitz von JRC Capital Management in Berlin. An diesem Standort arbeiten insgesamt 18 hochqualifizierte Experten, um für die Kunden die besten Strategien für ein erfolgreiches Investment in Assets auf den Währungsmärkten zu erreichen. Das Finanzdienstleistungsunternehmen, das 1994 von Jannis Raftopoulos gegründet wurde, wird aufgrund des deutschen Firmensitzes von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) kontrolliert und reguliert. Das ist aus Kundensicht mit Sicherheit ein Vorteil, weil JRC Capital Management dadurch besonders strenge Regeln einhalten muss. JRC Capital Management hat im Laufe der Jahre besondere Strategien entwickelt, um dauerhaft eine möglichst hohe Rendite zu erwirtschaften. Mit der FX Core Strategie ist es dem Unternehmen gelungen, seit dem Jahr 2003 eine durchschnittliche Rendite von 9 % pro Jahr zu erreichen. JRC Capital Management versucht seine Strategien immer weiterzuentwickeln und zu verbessern und hat aus diesem Grund im Laufe der Jahre auch viel Forschung betrieben. Es handelt sich hierbei immer wieder um grundlegende und wichtige Projekte, die auch von der Europäischen Union gefördert werden.

Bild: JRC Capital Management in Berlin. Bildquelle: www.pixabay.com / mohamed_hassa

JRC Capital Management arbeitet regelmäßig an Forschungsprojekten

Das Finanzinstitut, ist – wie es der Firmenname JRC Capital Management Consultancy und Research GmbH schon vermuten lässt – nicht nur im Bereich Beratung, sondern auch in der Forschung aktiv.  Die Berliner Vermögensverwaltung hat sich bereits mit vielen von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekten einen Namen gemacht. Los ging es bereits im Jahr 1996, als JRC Capital Management kurz nach seiner Gründung federführend beim ACE –Analysts Control Environment mitgearbeitet hat. Bei diesem damaligen Forschungsobjekt im Bereich Kapitalmarktforschung ging es darum, eine Modellierungs- und Ausführungsplattform für Handelssysteme zu entwickeln. Das Forschungsprojekt wirkte sich in der Folge grundlegend auf die quantitativen Forex Modelle von JRC Capital Management aus, und die Entwicklung neuer Handelsmodelle basiert auf den Ergebnissen und Erkenntnissen aus jener Forschungsarbeit Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen bei einer Vielzahl von europäischen Forschungsprojekten mitgearbeitet und durch die Ergebnisse schon während der Projekte oder im Nachgang auch immer Verbesserungen für die eigenen Kunden erzielen können.

Grundsätzlich fördert die Europäische Union eine Reihe von Forschungsprojekten mit einer wichtigen strategischen Bedeutung. Dabei kann es sowohl um wichtige Erkenntnisse für den wissenschaftlichen Bereich durch relevante Grundlagenforschung, als auch um eine innovative Produktentwicklung im industrienahen Umfeld gehen. Das Ziel bei der Förderung entsprechender Forschungsprojekte durch die Europäische Union ist vor allem auch die Wettbewerbsfähigkeit von europäischen Unternehmen weiter zu stärken, was bei JRC Capital Management Consultancy and Research GmbH bisher sehr gut funktioniert hat.

Bild: Finanzen im Überblick. Bildquelle: www.pixabay.com / StockSnap

Das Forschungsprojekt CHRES soll die Risiken beim Forex-Handel weiter reduzieren

Aktuell arbeitet das Finanzdienstleistungsunternehmen JRC Capital Management ebenfalls an einem von der Europäischen Union geförderten Innovationsprojekt. Es handelt sich hierbei um ein Projekt, welches den Namen Currency Hedging and Risk Management Service (CHRES) trägt. Im Rahmen dieses interessanten Projektes geht es darum, dass der dynamische Schutz vor Währungsrisiken bei Investments bzw. Forderungen, welche in Fremdwährungen notiert sind (z.B. Immobilien in den USA, Aktien in Russland, Forderung gegenüber Bauern in Chile etc.) automatisiert und zuverlässig bereitgestellt werden soll. Per automatischer Chartanalyse wird jede Marktphase genau beobachtet. Basierend darauf werden im Rahmen von CHRES Devisenhandelsstrategien identifiziert und verwendet, die sich im Laufe der letzten 20 Jahre erfolgreich am Markt behaupten konnten.

Fazit

Die von Jannis Raftopoulos gegründete JRC Capital Management Consultancy and Research GmbH in Berlin ist spezialisiert auf Vermögensverwaltung und wird aufgrund des deutschen Unternehmenssitzes von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht kontrolliert und reguliert. Hauptsächlich fokussieren die Strategien des Unternehmens auf die Investition in Assets auf den Währungsmärkten. Die JRC Capital Management ist nicht nur führend im Bereich Privatkundenberatung, sondern auch in Forschung und Entwicklung. Im Rahmen einiger von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekte treibt das Unternehmen die technischen Entwicklungen im Finanzdienstleistungssektor stetig voran und gestaltet diesen auf diese Weise aktiv mit.



Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)