BP-Aktie: Komme, was da wolle!

254

Zwischen Armenien und Aserbaidschan fanden kürzlich die heftigsten Kämpfe seit dem Krieg in den frühen 1990er Jahren statt. Das führt nicht nur zu menschlichen Katastrophen, sondern gefährdet auch viele wirtschaftliche Interessen. Direkt betroffen ist unter anderem BP. Der britische Ölkonzern baut bereits seit Jahren an einer Pipeline, welche Gas von Aserbaidschan nach Europa transportieren soll. Einige Beobachtet befürchteten bereits, dass die Arbeiten aufgrund des aufflammenden Konflikts unterbrochen werden könnten.

BP gibt nicht nach

Davon will BP allerdings nichts wissen und bekräftige laut der Zeitung „Hürriyet“, die Bauarbeiten bis Ende des Jahres fertigstellen zu wollen. Bei Kosten von knapp 35 Milliarden Euro ist es nicht verwunderlich, dass eine Fertigstellung notfalls mit Gewalt durchgedrückt werden soll. Den Anlegern wäre es zu wünschen, dass es bald mal wieder eine Erfolgsmeldung aus dem Hause BP gibt. Aufgrund der niedrigen Ölpreise dümpelt die Aktie des Ölkonzerns schon seit geraumer Zeit im Kurskeller vor sich hin.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BP-Analyse vom 28.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich BP jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BP Aktie.



BP Forum

0 Beiträge
also den Beitrag doch stehen lassen sollen ,hab in löschen lassen weil er doch sehr sarkastisch war
0 Beiträge
Ihr macht euch alle selbst verrückt, weil ihr täglich, stündlich oder minütlich auf den Kurs schielt
0 Beiträge
sollte es in US nach der zu Unruhen kommen. Aber es wird wieder bessere Zeiten geben. Nur wann? D
534 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BP per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)