Borussia Dortmund: Ein wichtiger Widerstand ist fast erreicht!

708
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Seit dem Herbst 2017 befand sich die Aktie von Borussia Dortmund in einer ausgeprägten Abwärtsbewegung. Sie ließ den Kurs von über 8,00 Euro zunächst auf 6,00 Euro einbrechen. Auf diesem Niveau waren die Käufer monatelang um eine Stabilisierung bemüht.

Es gelang ihnen zwar, den steilen Abwärtstrend zu brechen, das Ruder wirklich herumreißen konnten sie zunächst jedoch noch nicht. Die Konsequenz waren neue Jahrestiefs, die im Februar, März und April ausgebildet wurden, das letzte am 4. April bei 4,90 Euro.

In der Schlussphase der letzten Bundesligasaison meldeten sich dann noch einmal die Bullen zu Wort. Sie ließen die Aktie wieder bis auf 6,18 Euro klettern. Nachhaltig war diese Bewegung allerdings nicht. Der Kurs kam im Juni wieder deutlich unter Druck und fiel bis auf 5,33 Euro zurück.

Was passiert hier gerade?

Die auf diesem Niveau angelaufene Gegenbewegung führte den Kurs bis Mitte Juli wieder an die 6,00-Euro-Marke heran und anschließend über den Widerstand hinaus. Deutlich hinter sich gelassen haben die Käufer inzwischen die 50-Tagelinie. Sie verläuft bei 5,92 Euro und bestätigt mit ihrem Anstieg die laufende Aufwärtsbewegung.

Der Kurs der Aktie konnte inzwischen bis auf 6,36 Euro ansteigen und hat damit den wichtigen Widerstand bei 6,51 Euro fast erreicht. An ihm scheiterte die Aktie im Juni 2017 und kam zunächst nicht weiter. Mit einer etwas längeren Korrektur muss deshalb auch jetzt wieder in diesem Bereich gerechnet werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Borussia Dortmund GmbH?

Wie wird sich Borussia Dortmund GmbH nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Borussia Dortmund GmbH Aktie.



Borussia Dortmund GmbH Forum

0 Beiträge
Beginn an auf dem Platz weil er angeschlagen war. 5 Tage später spielt er über 90 Minuten durch. Fa
0 Beiträge
1:6 auswärts. Dafür reichen 45 Minuten. Zuhause reichten 90 Minuten nur zu einem 3:3. Auch wegen
0 Beiträge
sollten einer Tauglichkeitsprüfung unterzogen werden. Langsam wird’s grenzwertig. Was eine Pfeife
3116 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Borussia Dortmund GmbH per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Borussia Dortmund GmbH




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)