Börsenradio Marktbericht Mi. 11.09.19 – DAX klettert weiter, Merck optimistisch, neues Apple iPhone, Vapiano mit Verlust

182
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wie schon in den vergangenen Tagen kann der DAX auch am letzten Tag vor der EZB-Sitzung weiter ansteigen: +0,7 % auf 12.350 Punkte. Die kurzfristigen Anleger an der Börse Stuttgart spekulieren momentan mehrheitlich auf einen Rücksetzer. Merck hatte zum Investorentag geladen und sendet positive Signale, die Aktie legt zu. Apple hat die neuen iPhones präsentiert, die Aktie steigt in einer ersten Reaktion. Zahlen kamen von Vapiano und dort ist weiterhin Verlust zu verzeichnen. Die neue Chefin hat allerdings angekündigt, bald die Gewinnzone zu erreichen. Das gefällt den Anlegern, die Aktie steigt fast 5 %. Außerdem kam kurz vor dem Mittag die Meldung, dass die Börse in Hongkong die Börse in London übernehmen will.

Forum


Aktuelle Video-Analyse


Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)