Börsenradio Marktbericht: gute Börsenstimmung zu Wochenschluss, Allianz erhöht Dividende, Trump ruft Notstand aus

392
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

5 SterneGleich doppelter Schwung zu Wochenschluss für die Börsen. Es geht angeblich voran in den Gesprächen über ein Ende des Handelskonflikts zwischen China und den USA. Und die EZB signalisiert, dass sie über neue Maßnahmen nachdenkt. Der DAX nimmt die Signale dankend an und steigt 1,9 % auf 11.300 Punkte. Und das, obwohl viele anderen Themen ja nach wie vor auf der Lauer liegen. Weitere News aus den USA: Donald Trump hat offiziell den Notstand ausgerufen, um seine Mauer bauen zu können. Aktie des Tages ist die Allianz, die nach guten Zahlen die Dividende deutlich anhebt. Außerdem hören Sie zu den Quartalszahlen Deutsche Konsum REIT CEO Rolf Elgeti.
5 Sterne




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.