Boeing Aktie: Es kracht und donnert – diesmal aber positiv!

747
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wegen der Corona-Krise ist auch das Geschäft der Flugzeugbauer schwer in die Bredouille geraten, schließlich benötigen die Airlines aktuell und wohl auch auf absehbare Zeit weit weniger Maschinen als vor der Krise. Umso wichtiger für die Hersteller sind deshalb Rüstungsaufträge.

Einen solchen hat die US-Regierung nun Boeing spendiert. Laut Medienberichten hat der Flugzeugbauer einen lukrativen Auftrag der US Air Force erhalten. Demnach soll sich der Staatsauftrag auf 1,2 Milliarden Dollar belaufen. Dabei geht es offenbar um acht F-15EX-Kampfjets. Zwei der Maschinen seien bereits in der Fertigung. Diese sollen im nächsten Jahr ausgeliefert werden.

Weitere Aufträge in Aussicht

„Das digitale Rückgrat, die offenen Missionssysteme und die großzügige Nutzlastkapazität der F-15EX passen gut zu unserer Vision einer künftigen netzfähigen Kriegsführung“, betonte Dr. Will Roper, der bei der US-Luftwaffe mitverantwortlich für die Beschaffung ist.

Laut Militärangaben will die Air Force in den kommenden fünf Jahren 67 solcher F-15EX-Jets anschaffen. Damit sollen die in die Jahre gekommenen Kampfjets der Luftwaffe sukzessive ausgetauscht werden. Boeing dürften somit in den nächsten Jahren weitere Bestellungen des Militärs ins Haus flattern.

„F-15EX“ soll schnell kampfbereit sein

„Der F-15EX stellt den erschwinglichsten und schnellsten Weg dar, um unsere Flotte zu aktualisieren“, sagte General Mike Holmes, Befehlshaber des Luftkampfkommandos der Air Force. „Nach der Auslieferung rechnen wir damit, dass Luftwaffen-Stützpunkte, die derzeit die F-15 betreiben, bereits in wenigen Monaten auf die neue EX-Plattform umsteigen können.“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Boeing-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Boeing jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Boeing Aktie.



Boeing Forum

0 Beiträge
neymar  Boeing 11. Aug
Boeing order cancellations outpace new sales for sixth straight month https://www.cnbc.com/video/
0 Beiträge
kbvler  Q2 29. Jul
Schöne aufgblähte Buchhaltung und so wie die Buchhaltung aussieht wieder kaum Geld bezahlt an AIrlin
0 Beiträge
neymar  Boeing 28. Jul
David Burrows discusses Boeing https://www.bnnbloomberg.ca/video/david-burrows-discusses-boeing~2
806 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Boeing per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Boeing




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)