BMW: Entscheidender Kampf verloren?

624
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die BMW-Aktie befindet sich in einem intakten kurzfristigen Abwärtstrend und auch zu Beginn der neuen Handelswoche setzte sich die Schwäche zunächst fort. Zwar gelang es dem Wert, sich in den ersten Handelsstunden noch oberhalb des Tiefs vom Freitag bei 60,62 Euro zu behaupten, doch den entscheidenden Kampf scheinen die Bullen zu verlieren.

Da das Tief vom Freitag unterhalb des am 3. Juni bei 61,14 Euro ausgebildeten Tiefs lag und auch der Schlusskurs vom Freitag mit 61,03 Euro das Junitief unterschritt, ist in der letzten Woche ein neues Verkaufssignal generiert worden. Dieses wird in dieser Woche bestätigt, sollten die Käufer mit ihrem Versuch scheitern, den gebrochenen Widerstand schnell wieder zu überschreiten.

Da sich eine derartige Entwicklung gerade andeutet, muss schon in den nächsten Tagen mit weiter fallenden Notierungen gerechnet werden. Ein mögliches erstes Ziel für die Bären stellt dabei das im Oktober 2012 ausgebildete Tief bei 56,51 Euro dar. Darunter wartet mit dem Junitief des Jahres 2012 bei 53,16 Euro die nächste Unterstützung.

Damit sich das kurzfristig äußerst angeschlagene Chartbild verbessert, müssen die Käufer zunächst einen Anstieg über den kurzfristigen Abwärtstrend vollziehen und den Widerstand bei 62,77 Euro nachhaltig überwinden. Danach kann versucht werden, bis auf das Tief vom 12. Juli bei 64,24 Euro vorzudringen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BMW-Analyse vom 04.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BMW nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BMW Aktie.



BMW Forum

0 Beiträge
Erfreulich, dass BMW den IX3 in China baut und nach Europa exportiert. So kann man in Zukunft hoffe
0 Beiträge
Die können keine mängelfreien Sitzbelegungsmatten in ihren Fahrzeugen einbauen, wollen aber das Klim
0 Beiträge
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BMW von 63 auf 80 Euro angehoben und die Einstufung auf "O
1101 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BMW per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von BMW




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)