Suche

Bitcoin ($): Folgt nun der Sturz ins Bodenlose?

2700
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bitcoin konnte sich im Verlauf der zurückliegenden vier Wochen, seit meiner letzten Betrachtung, nicht weiter stabilisieren. Diese Aussage gilt natürlich nur für den kurzfristigen Bereich, denn längerfristig hatte ich ohnehin kein sonderlich positives Bild gezeichnet. Die beiden älteren Charts zeigen meine diesbezügliche Sichtweise auf. Dieser folgend befindet sich das virtuelle Geld in einer größeren Korrektur, deren Abschluss zeitnah auch nicht zu erwarten ist.

Chart, 30.04.2018

Ausblick:
Seit Anfang des Jahres bildet Bitcoin ein größeres Triangle (abcde) als übergeordnete Welle (B) aus. Aktuell steht die finale Welle (e) auf der Agenda. In deren Verlauf wird sich an den kommenden Tagen ein kleines Aufwärtsstreben einstellen. Viel ist dieser Minirallye nicht abzugewinnen, denn wie im Chart dargestellt erwarte ich den maximalen Anstieg bis zum 1.00 Retracement bei 8.694 .

Chart, 04.06.2018

Erst ein nachhaltiges Überschreiten dieses sehr hartnäckigen Widerstandes würde eine gewisse, indes nur für den kurzfristigen Bereich geltende, Entspannung mit sich bringen. Wie Sie es dem Chart ablesen können, favorisiere ich eine andere meine herkömmliche Variante. Demnach wird nach abgeschlossener Welle (B) die sich anschließende (C) die elektronische Devise sehr starkem Druck aussetzen.

Aktueller Chart

In der Folge fallen die Notierungen zunächst bis zur 0.62-Unterstützung (simuliert 4.119 $) und ferner bis zum 1.00 Retracement bei 2.616 $. Diese Unterstützungslinie stellt zudem das idealtypische Ziel für (C) dar, sodass, abgesehen von leichten Bewegungstiefs, ich den Bruch dieser Linie nicht erwarte. Sollte sich Bitcoin, entgegen meiner Ansicht, doch zum Bruch verleiten lassen, steht der Abverkauf bis ca. 1.300 $ auf der Agenda.

Fazit:
Bitcoin befindet sich seit Ende´17 in einer größeren Korrektur. Diese Bewegung bedient sich zudem noch einer komplexen Struktur. Allein dieser Aspekt läßt eine zeitnahe Auflösung dieser Konstellation unrealistisch erscheinen. Oberhalb der 1.00-Linie (8.694 $) wird ein kleines Kaufsignal gebildet. Sichern Sie auf der unteren hellroten Trianglelinie ab.

0/5 (0 Reviews)
Vermute Montag Eröffnung mit 10 pr.plus!! N.m.M
sgroby  Hehe 10:51
Yeah mal schauen was die Group macht, Bon Voyage
1707 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Bitcoin per E-Mail

Mehr Inhalte zur Bitcoin Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Bitcoin Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Bitcoin Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Bitcoin Aktie:

>>Hier gehts zur Bitcoin Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Bitcoin

Performance Bitcoin Group SE

1W1M3MYTD1Y3Y
38,75 EUR39,70 EUR19,25 EUR20,90 EUR37,32 EUR19,30 EUR
+2,95 EUR+2,00 EUR+22,45 EUR+20,80 EUR+4,38 EUR+22,40 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)