Suche

Biotechnologie – Fokus auf die Gewinner mit dem Wikifolio Finanztrends Biotech SmallCaps

639
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Investition in Biotechnologie kann hohe Gewinne liefern. Jeder Anleger träumt wohl davon, bei Unternehmen wie Celgene dabei zu sein. Die Celgene Aktie hat von 2012 bis 2017 den Kurs nicht verdoppelt, sondern verfünffacht. Gilead Sciences ist von 2010 bis 2015 sogar um den Faktor sieben gestiegen. Doch wie findet man solche Kursraketen?

Unternehmen, die noch kein Medikament in der Zulassungsphase haben, sind die riskantesten Investments im Biotech-Bereich. Diese sogenannten präklinischen Biotechs stecken noch in den Kinderschuhen. Ob es die präklinischen Biotechs überhaupt schaffen, ein Produkt für den medizinischen Feldversuch zu entwickeln ist noch ungewiss.

Deutlich weniger Risiko gehen Anleger mit Biotechs ein, die bereits ein- oder mehrere Medikamente in klinischen Studien haben, denn die Marktzulassung erfolgt erst nach einem dreistufigen klinischen Test. Je fortgeschrittener die Zulassungsstudie, desto wahrscheinlicher ist eine Zulassung. Weniger als zehn Prozent der Medikamente, die in die klinische Phase 1 kommen, schaffen die Zulassung. Auch in der letzten klinischen Studie (Phase 3) scheitern noch rund 35 Prozent der Medikamente.

Am sichersten fahren Anleger mit großen Biotechs, die bereits erfolgreich Medikamente am Markt platziert haben. Diese kommerziellen Biotechs sind in der Vergangenheit bereits stark im Kurs gestiegen. Zwar können die kommerziellen Biotechs je nach Marktlage und Forschungspipeline immer noch mit soliden Zuwachsraten punkten, mit einer Kursverdoppelung oder mehr, die bei den erfolgreichen klinischen Biotechs häufig vorkommt, sollten Anleger aber nicht mehr rechnen.

Das beste Chance-Risiko-Verhältnis bieten also Aktien von klinischen Biotechs. Im Idealfall sollten diese bereits ein oder mehrere Medikamente in der Phase 2 im Humanversuch platziert haben. Geeignete Kandidaten zu finden ist jedoch nicht einfach, da zur Interpretation der Studienergebnisse viel Fachwissen erforderlich ist. Anleger ohne diese Fachkenntnisse können nun auf einfachem Weg vom Biotech-Boom profitieren. Das Wikifolio Finanztrends Biotech SmallCaps konzentriert sich auf die lukrativsten klinischen Biotechs, die mindestens ein Medikament in der Phase 2 haben. Damit bietet das Wikifolio Finanztrends Biotech SmallCaps risikofreudigen Anlegern eine günstige Möglichkeit in Biotechnologie zu investieren.

Neben den üblichen Spesen beim Kauf des Zertifikats von 0,95 Prozent pro Jahr wird noch eine Performancegebühr von dreizig Prozent bei Erreichen eines neuen Höchststands berechnet. Das heisst, Sie würden von 30% Gewinn z.b. 9 abgeben. 21% wären für Sie. Wie wir finden ein fairer Deal. Beachten Sie bitte auch das sogenannte Emittentenrisiko. Im Gegenzug zu klassichen Fonds, ist das Vermögen bei Investmentzertifikaten im Insolvenzfall des Anbieters nicht als Sondervermögen geschützt.

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
hätte ich jetzt von einem Insider erwartet ;-)
Hallo zusammen, gibt es irgendwo eine Liste der FDA Zulassungen in den nächsten Monaten ?
- Auxilium Shareholders to Receive $33.25 Per Share - Combination Designed to Create Leading Spec



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)