BioNTech Aktie: Wochenende – unglaubliches Kursziel bleibt!

5686
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

BioNTech ist kurz vor dem Wochenende minimal nach unten gerutscht. Nun bleibt dennoch ein unglaubliches Kursziel, so verschiedene Analysten. BioNTech könnte auf diesem Wege zu einem neuen Hype-Wert der deutschen Börsen werden. Corona und die Forschung nach einem neuen Wirkstoff machen es nach Ansicht verschiedener Analysten möglich. Ein Aufschlag um fast 90 % wäre demnach nicht ausgeschlossen.

BioNTech: Das Rennen

Das Rennen um die Impfstoffe und Wirkstoffe (zur Heilung) des Corona-Virus jedenfalls läuft. Der Konzern hat in den zurückliegenden Tagen und Wochen einige Kooperationen auf den Weg gebracht. Wer am Ende in Deutschland, wer in Asien oder wer in den USA das Rennen macht, ist zumindest für Aktienanalysten offen.

Am Freitag könnte der Kurs etwas gerutscht sein, weil eine Nachricht die Runde macht, wonach ein schon existierendes Malaria-Mittel einen Durchbruch darstellen kann. Dies solle zumindest die Verbreitung des Virus im menschlichen Körper hemmen. Noch liegen indes keine nennenswerten klinischen Studien vor, sodass die Gefahr aus Sicht von Analysten für BioNTech überschaubar scheint.

Das Bild insgesamt ist allerdings erstaunlich. So hat die Aktie einen imposanten charttechnischen Aufwärtstrend erzeugt. Dabei ist der Titel innerhalb von vier Wochen um mehr als 55 % nach oben geklettert. In den vergangenen Tagen eroberte die Aktie zumindest die bedeutende Marke von 50 Euro. Das Polster hält zumindest bis zu 40 Euro, so die Meinung von Analysten, die den Kurs über Wochen beobachtet haben. Mutmaßlich sollten sogar 47,50 Euro bereits einen deutlichen Schutz bieten.

Über den aktuellen Notierungen finden sich kaum Hindernisse. Die einzige namhafte Prüfung wäre bei 60 Euro zu erwarten. Sogar ein Ausflug auf das Allzeithoch 92,50 Euro, erreicht am 18. März 2020, scheint demnach möglich. Alle technischen Indikatoren sprechen für dieses Kursziel. Der GD20 bis zum GD100 sind nach oben gewendet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Wie wird sich BioNTech nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
„Update vom 6. Juni 2020, 11.38 Uhr: Horst Seehofer (CSU) hat Hoffnungen auf einen Corona-Impfstoff
0 Beiträge
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112805/Biontech-erwartet-bis-Juli-erste-Testdaten-zu-COVID-
0 Beiträge
https://www.handelsblatt.com/politik/international/pharmabranche-corona-impfstoff-das-sind-die-vielv
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von BioNTech




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)