BioNTech Aktie: Noch 1(!) Tag!

8402
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

BioNTech ist zusammen mit Moderna und vier weiteren Unternehmen in der Corona-Impfstoff-Forschung weit vorne: Insgesamt gibt es sechs Impfstoffe, die in der entscheidenden Phase III der Studie vor der Zulassung sind. BioNTech wird demnach in den kommenden Wochen den Haupt- oder einen Nebengewinn erzielen – oder kurz vor dem Ziel zusammenbrechen. Das Kursziel dürfte sich je nach Ausgang dieses Wettbewerbs auf Basis des aktuellen Zwischenstands und der überschaubaren Konkurrenz in ganz weiter Spannweite aufstellen. Im besseren Fall würden wohl sogar 92 Euro als aktuellen Allzeithoch auf den Prüfstand kommen.

Jetzt allerdings kommt zunächst ein weiteres Ereignis in Riesen-Schritten: Zum Wochenanfang fehlt(e) nur noch 1 einziger Tag zur Präsentation der Quartalszahlen zum zweiten Quartal. Am 11. August werden Analysten spätestens von den Daten erfahren. Die werden darüber berichten.

Viel spannender ist möglicherweise noch der Umstand, dass dann auch der Fortschritt bei der Entwicklung des Corona-Impfstoffs berichtet wird. Es könnte – bei guter Präsentation – also erneut eine Kursexplosion folgen, so die Hoffnung.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

BioNTech: Noch im Aufwärtstrend

Dabei würde wohl der aktuelle charttechnische Zustand des Kurses helfen. Immerhin ist die Aktie derzeit noch im charttechnischen Aufwärtstrend, nachdem der Titel die Marke von 65 Euro verteidigt hat. Bis zu Kursen von 60 Euro lässt sich mit hoher Sicherheit ein relevanter Anteil an Chartanalysten finden, die von einem Hausse-Modus ausgehen.

Nur darunter würde es eng – dann drohte ein Abschlag auf zumindest 50 Euro, meinen Chartanalysten. Technische Analysten sind noch immer hochgespannt und auch optimistisch. Bei 57 Euro erst würde es enger. Dort verläuft der mittelfristig bedeutsame GD100. Dieser Signalgeber zeigt an, dass derzeit ein klarer mittel- und längerfristiger Aufwärtstrend technischer Natur vorliegt.

Dies sind gute Voraussetzungen als Ausgangsbasis für eine starke Kursbewegung – nach den Zahlen am 11. August.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
sehe BioNtech als Teenbager. Man muss nur so lange halten.
0 Beiträge
Hallo zusammen, lese hier schon länger mit, nachdem ich vor ein paar Wochen erstmals in BNTX inve
0 Beiträge
das heißt, das die 1,3 Milliarden geplanten Dosen 2021 wohl nur ein kleiner Teil sein werden und es
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)