BioNTech Aktie: Impfstoff – was nun?

5626
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Das Corona-Virus in Deutschland breitet sich nach Angaben von Virologen wieder etwas stärker aus. Der Skandal um die Fleischfabrik Tönnies in Rheda-Wiedenbrück zeigt, wie schnell ein kleiner Hotspot zu einem größeren Lockdown führen kann. Die Hoffnung auf einen Impfstoff, beispielsweise von BioNTech (und Pfizer), ist groß. Kürzlich sah es so aus, als könne eine erste Information vorliegen. Ein Kursausbruch zeigte ein neues mögliches Kursziel an. Zumindest wurde nun das Potenzial überdeutlich.

BioNTech: Was passiert in den USA?

Der Ausbruch erfolgte am Montagabend. Die Aktie ist mit einem wahnsinnigen Kurssprung um mehr als 11 % nach oben geschossen. Da keine weitere Nachrichten im Raum standen und auch von BioNTech nichts publiziert wurde, sah es nach einer Insider-Information aus. BioNTech möchte Ende Juni / Anfang Juli die ersten Ergebnisse der klinischen Phase I der Studie über den Impfstoff veröffentlichen.

Dass der Markt so stark reagierte, zeigt, wie empfindlich die Börsen in diesen Zeiten gegen solche Meldungen sind. Wenn die Ergebnisse a) publiziert werden und b) positiv ausfallen sollten – die Nachricht b) ist damit spekulativ – könnte es nach Meinung von Beobachtern erneut einen mächtigen Satz nach oben geben.

Die Marke von 50 Euro ist bereits durchbrochen worden – am Montagabend. Nach Gewinnmitnahmen ging es am Mittwoch erneut um 1 % aufwärts. Das Kursziel könnten mangels Widerständen nach Meinung von Beobachtern durchaus sogar 60 Euro werden. Dies entspricht einem Potenzial von mindestens 25 %.

Der charttechnische und der technische Aufwärtstrend sind damit aussichtsreich. Der Vorsprung auf die jeweiligen Wendepunkt ist indes noch etwas zu gering. Bei 42 Euro vermuten charttechnische – und auch technische – Analysten einen Umkehrpunkt, an dem der Trend formal in die andere Richtung zeigen könnte. Dennoch: In den nächsten Tagen wird es ausgesprochen spannend. Zudem: Am 26. Juni findet die Hauptversammlung statt. Vielleicht kommt es zum großen Knall.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Wie wird sich BioNTech nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
Die wollen deine Neugier wecken, um an Klicks und E Mail Adressen zu kommen! Diese nichtssagende Sch
0 Beiträge
von " Deutschlands Hebelschein-Redaktion Nr. 1 " Kommende Woche wird schrecklich für BioNtech –
0 Beiträge
https://www.biopharma-reporter.com/Article/2020/04/14/Pfizer-and-BioNTech-work-on-coronavirus-vaccin
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von BioNTech




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)