BioNTech Aktie: Hammer!

14950

BioNTech ist kurz vor dem Wochenende letztlich ein Hammer gelungen. Möglicherweise wird es sogar zu einem entscheidenden Ausbruch kommen. Analysten und Investoren sehen, dass sich das Unternehmen zusammen mit seinem Partner Pfizer darum bemüht, das große Impfstoffgeschäft mitzunehmen. Das Kursziel könnte sogar bei mehr als 70 Euro liegen.

Wichtig: BioNTech – entscheidende Vorbereitung

Das Unternehmen hat in der vergangenen Woche die Vorbereitung auf die Produktion des Corona-Virus-Impfstoffs entscheidend vorangetrieben. So wurden Produktionskapazitäten gekauft, die dafür sorgen sollen, bei einer Zulassung möglichst die zu erwartende immense Nachfrage zu befriedigen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Denn: BioNTech rechnet bis Ende Oktober / Anfang November damit, der Impfstoff würde zugelassen werden. Dies geht auch jüngst aus allen Äußerungen hervor. Der positive Fall hätte große Chancen, zu einem immensen Ausbruch zu führen. Das Geschäft ist Milliarden von Dollar schwer. Die USA haben bereits etwa 100 Millionen Impfdosen bestellt. Das bedeutet bei Absatzpreisen in Höhe von 19,95 Dollar je Dosis, dass bei einer tatsächlichen Produktion immerhin fast 2 Milliarden Dollar Umsatz erreicht würden.

Die USA wollen zudem insgesamt weitere 500 Millionen Impfstoffdosen erwerben. Allein an die USA gingen bei den aktuell noch immer – wohl – gültigen Preisen immerhin Impfstoffdosen im Umsatzumfang von mehr als 11 Milliarden Dollar. Die Kapazitäten bei der Produktion sind immens gestiegen. Die Chance auf einen kurzfristigen Ausbruch bei der Zulassung und einen mittelfristigen Ausbruch bei der tatsächlichen Produktion ist relativ groß.

Charttechniker sprechen davon, dass die Hürden bei diesem Wert vergleichsweise schwach sind und rasch überwunden werden könnten. So wären 64/65 Euro kein besonders hohes Hindernis. Darüber wären 70 Euro oder etwas mehr als Kursziel keine Überraschung, sondern vielmehr sogar zu erwarten – aus Sicht der Charttechnik.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 23.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
Damit wollte ich nur darstellen, dass ich Pech gehabt hätte, wenn zwischenzeitlich eine news den Kur
0 Beiträge
Nobody20  Im WO 00:30
hat ein Teilnehmer (new_way) diese überaschte Neuigkeit gepostet. „Ha, den Artikel von Bild beko
0 Beiträge
Dahingehend gebe ich dir natürlich recht, da funktioniert Newstrading bedingt. Das verhält sich so w
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)