Suche

CFD service. 76.4% verlieren Geld
Kaufen Verkaufen

BioNTech Aktie: Es wird konkret!

7302
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Lange Zeit hatte es den Anschein, als würde die Aktie von BioNTech am Dienstag ihre Erholung vom Vortag fortsetzen können. Am Montag nämlich verbesserten sich die Papiere des Mainzer Biopharma-Spezialisten nach ihrem Rücksetzer auf 42 Euro vom Freitag deutlich, gingen letztlich mit 49,86 Euro aus dem Handel. Gegen 15 Uhr allerdings brach die Aktie geradezu ein, vom Tageshoch bei 54,50 Euro auf zeitweilig nur noch 45,64 Euro. Keine Frage, BioNTech ist ein derzeit von Spekulationen getriebener Titel. Doch das könnte sich am 31. März ändern – dann wird es konkret.

Zahlen zum Gesamtjahr 2019

Am kommenden Dienstag nämlich wird BioNTech die Finanzergebnisse für das Gesamtjahr 2019 bekanntgeben, wie das Unternehmen mitteilt. Bei einer Telefonkonferenz und in einem Webcast wird es demnach ebenso um das Vorjahr als auch um ein Unternehmensupdate für das vierte Quartal 2019 gehen. Die Anleger dürfen gespannt sein, auch wenn die derzeit vordringliche Thematik noch keine Rolle spielen dürfte: Dass BioNTech gemeinsam mit Fosun Pharma in Schanghai einen Impfstoff gegen Covid-19 entwickeln wird. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung ist die klinische Studie des Produktkandidaten BNT162 bereits für Ende April 2020 geplant. Die Markeinführung sei allerdings „noch nicht abzusehen“, wie BioNTech am 17. März verlauten ließ.

Den Kurs in drei Tagen vervierfacht

Dies hinderte die Anleger allerdings nicht daran, die Aktie des Biotech-Unternehmens in der Folge von zuvor rund 25 Euro auf bis zu 102 Euro zu katapultieren – eine Vervierfachung des Kurses innerhalb von nur  drei Handelstagen. Der Schock für Neuanleger kam ebenso erwartbar wie prompt: Bis zum Wochenende hatte sich der Kurs der BioNTech-Aktie wieder mehr als halbiert. Wie volatil die Papiere sind, verdeutlicht alleine der Kursverlauf am Dienstag. Zwischen dem Tiefst- und dem Höchststand an der Börse lag weniger als eine Stunde, die Kursdifferenz allerdings betrug rund 20 Prozent. Schlussendlich ging die Aktie bei 48,96 Euro aus dem Handel.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.

0 Beiträge
Surfer87  Wow.. Gestern
heute habe ich mal den ganzen Tag nicht ins Forum geschaut.... was geht da ab bei manchen Usern???
0 Beiträge
Chloroquin ist in der richtigen Kombination mit Valium auch eines der gebräuchlichsten Medikamente f
0 Beiträge
Nur wegen der „Corona-Forschung“ würde ich mir Novartis nicht ins Depot legen. ;-)
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail






Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)