BioNTech Aktie: Drama!

6720
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

BioNTech ist auch am Donnerstag extrem schwach in den Tag gestartet. Weitere 3 % Minus wurden in den ersten Handelsminuten verbucht. Was ist da los? Ein Drama in mehreren Akten steht offenbar nach Meinung des Marktes bevor. Denn an sich dominieren derzeit die scheinbar guten Nachrichten. Das vormalige Kursziel beim Allzeithoch scheint an Glaubwürdigkeit zu verlieren. Im Hintergrund verkaufen Investoren.

Forschung startet

Zunächst die wohl prominenteste gute Nachricht: Zwei Impfstoff-Kandidaten, die zusammen mit Pfizer gegen das Corona-Virus entwickelt worden sind, werden nunmehr an 30.000 Probanden getestet. Dies zeigt, dass die Studie auf der nächsten Stufe angekommen ist. Auf der anderen Seite scheint diese Nachricht nicht eben Begeisterung auszulösen. – 20 % binnen einer Woche sind ein herber Rückschlag.

Es gibt bis dato keine (!) öffentlich bekannten negativen Einschätzungen zur Wirkweise oder über Nebenwirkungen des Impfstoffs, die hier eine Rolle spielen sollten. Zudem hat BioNTech die nächste Phase beim Test eines Krebswirkstoffs angekündigt. Als Erklärung für den Kursrücksetzer dient jetzt möglicherweise dieser Hinweis:

Die Chance darauf, dass ein erfolgreicher Impfstoff gefunden wird, sei groß, heißt es allenthalben. Die Aussage bezieht sich allerdings darauf, dass die Industrie insgesamt erfolgreich ist. Statistisch betrachtet werden, so kürzlich eine Beobachterin, vielleicht 1 von 10 Impfstoffen am Ende erfolgreich sein. Sollte sich diese Wahrscheinlichkeit auch bei BioNTech zeigen, dann wäre der aktuelle Trend eine Steilvorlage für einen späteren Kursrutsch. Es scheint Gewinnmitnahmen zu geben.

Auf der anderen Seite steht weiterhin, dass der Wert in einem charttechnischen und in einem technischen Aufwärtstrend verläuft. Die Aktie kann derzeit darauf verweisen, dass es bei 65 Euro bzw. bis zu 60 Euro noch einige Unterstützungen gibt. Zudem sind technische Analysten noch vergleichsweise zufrieden. Die Aktie habe alle GDs hinter sich gelassen, den GD200 bei 35,78 Euro sogar um mehr als 45 %. Das Momentum und die relative Stärke sind gleichfalls Indizien für einen starken Aufwärtstrend.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
Versteht das einer: Biotech -2,3% Moderna +3%. Die sind die letzten Tage mehr oder minder in etwas i
0 Beiträge
Cesko  Warren B 16:02
Ich bin sehr gespannt auf Warren Buffet´s Erläuterung. Falls es plausibel ist und negativ oder posit
0 Beiträge
Curevac noch über 500% Aufholpotenzial bis BNTX: https://www.sharedeals.de/curevac-aktie-grosser
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von BioNTech