BioNTech-Aktie: Die Spannung ist kaum auszuhalten!

597

Das Rennen um einen Corona-Impfstoff und die damit verbundenen möglichen Umsätze trieben den Kurs der BioNTech-Aktie in diesem Jahr enorm an. Vor noch nicht allzu langer Zeit war das Mainzer Biotech-Unternehmen kaum jemandem ein Begriff, mittlerweile ist es einer der heißesten Titel an den Börsen. Aktuell liegen die Forscher im Rennen um den Impfstoff noch immer ganz vorne. Die Konzernleitung macht dabei immer wieder Hoffnung darauf, dass eine Zulassung nur noch wenige Wochen entfernt sein könnte. Das sorgt dafür, dass an der Börse kaum Langeweile aufkommt.

Corona-Impfstoff in greifbarer Nähe?

Zuletzt unterhielt sich BioNTech-Vorstandsvorsitzender Ugur Sahin mit dem ZDF und sagte dort, dass ein Ergebnis der laufenden Studie „Ende Oktober, Anfang November“ vorliegen könne. Sollten die Ergebnisse gut ausfallen, könnte dann eine Zulassung beantragt werden und noch dieses Jahr würden die ersten Dosen die Menschen erreichen. Nach aktuellen Planungen sollen bis Jahresende 100 Millionen Impfstoffdosen produziert werden, 2021 sollen weitere 1,3 Milliarden folgen. Sahin ist überzeugt davon, ein „sicheres Produkt“ zu haben und geht von nur milden bis moderaten Nebenwirkungen aus. Eine Abkürzung bei der Zulassung könne es aber dennoch nicht geben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Schwere Zeiten für die BioNTech-Aktie?

Grundsätzlich hat sich für BioNTech also nichts verändert und das Unternehmen ist nach wie vor ein heißer Kandidat darauf, als erstes einen zugelassenen Corona-Impfstoff auf den Markt zu bringen. Leider schwingt dabei aber ein hohes Risiko mit. In der Entwicklung von Impfstoffen kann es selbst auf den letzten Metern noch zu unangenehmen Überraschungen kommen, welche für eine Verzögerung oder gar ein völliges Scheitern eines Wirkstoffs führen können. Das scheint immer mehr Anlegern klar zu werden, die sich zuletzt bei der BioNTech-Aktie eher zurückhielten. Am Donnerstag startete der Titel mit einem Minus von 1,3 Prozent in den Handel.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 01.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
Du musst ein bischen schneller werden, ich möchte nicht warten. Vielleicht springt ja Medipiss oder
0 Beiträge
Nicht, das mir morgen wieder Beschwerden kommen, wenn ich aufwache.
0 Beiträge
Provonce  BofA 02:01
Bank of America lost Wir sind wieder grün und das ist gut so Ich habe keinen guten Musikgeschm
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)