BioNTech Aktie: Knaller! Der nächste Millionen-Investor!

5330
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

BioNTech konnte am Montag mit dem nächsten Kracher aufwarten: Das Unternehmen erhält noch einmal neues Geld. 222 Millionen Euro brachte der Staatsfonds Temasek aus Singapur mit. Dies löst beim Impfstoff-Entwickler noch einmal eine enorme Euphorie aus, wie die Notierungen am Montag unter Beweis stellten. Bei einem Plus von + 4 % ging es auf ein neues Zwischenhoch von fast 57,80 Euro aufwärts. Nun ist das nächste Kursziel direkt greifbar. Selbst ein absoluter Durchmarsch ist denkbar.

BioNTech: Enorme Entwicklung

Der neue Investor ist mit gut 138 Millionen Dollar eingestiegen, um Stammaktien zu kaufen und erwarb noch einmal im Wert von 112 Millionen Euro weitere verjährige Pflichtwandelanleihen, die schlussendlich in Aktkien umgewandelt werden. Dies zeigt das Vertrauen, dass der Investor ganz offensichtlich in die Impfstoff-Entwicklung von BioNTech und dessen Partner Pfizer hat.

Beide Unternehmen haben bereits die klinische Studienphase I begonnen. Schon in einigen Tagen rechnen Beobachter mit einem Bericht  zum Verlauf und Status des Tests. Dann könnte es einen weiteren Kracher geben – hier dürfte, so die Einschätzung von reinen Marktbeobachtern, schon eine Nachrichten reichen, dass der Impfstoff verträglich ist.

BioNTech nun dürfte den Aufwärtstrend ohnehin fortsetzen, meinen Analysten. Die Chartanalysten gehen davon aus, dass im laufenden Hausse-Modus das Kursziel bei 60 Euro schnell abgeräumt wird. Sollte dies gelingen, wäre der Weg nach oben sogar weitgehend frei – 92 Euro als Allzeithoch sind hier das langfristige Kursziel.

Der Einstieg von Temasek wird dabei etwa Anfang bis Mitte August vollzogen. Auch dies könnte über den Montag hinaus weiteres Potenzial auslösen. Die Aussichten sind demnach aus Sicht der Stimmungsanalyse nun noch einmal glänzender geworden. Selbst technische Analysten sprechen bei mehr als 20 % Vorsprung auf den GD200 mittlerweile von einem sehr starken Aufwärtstrend, der plötzlich ausgelöst worden sei.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Wie wird sich BioNTech nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
und nicht jeden Scheiß Lesen der unter Aufreißern Geschrieben wird. Das Forum durchzulesen wird i
0 Beiträge
Was für eine Marktkapitalisierung wäre gerechtfertigt, wenn bspw. die klinischen Studien der Phase 3
0 Beiträge
vom 11.07.2020 ist aus meiner sicht grotten schlecht, Leider für den Verfasser. Beispiel 11.07.
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von BioNTech




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)