BioNTech-Aktie: Das Warten geht weiter!

459
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nicht nur die Anleger setzen derzeit große Hoffnungen in den Pharma-Konzern BioNTech. Das Unternehmen arbeitet seit Monaten sehr öffentlichkeitswirksam an einem Impfstoff gegen das Coronavirus Sars-CoV-2. Jede noch so kleine Meldung reicht aus, um die Märkte regelrecht auf den Kopf zu stellen. Insgesamt hat Corona dem Aktienkurs sehr auf die Sprünge geholfen, obwohl die Kurse zuletzt eine recht deutliche Korrektur verkraften mussten. Noch immer gibt es aber viele offene Fragen und es ist noch lange nicht sicher, ob die Aktie sich dauerhaft auf ihrem aktuellen Niveau halten kann.

Die BioNTech-Aktie in Lauerstellung

Vor einigen Tagen noch ließ BioNTech verlauten, die aktuell laufenden Studien deutlich auszuweiten und machte Hoffnung auf einen möglichen Zulassungstermin noch im Oktober oder November diesen Jahres. Seither ist es wieder etwas ruhiger geworden. Das macht sich bei der Aktie bemerkbar, die aktuell kaum vom Fleck kommt. Am Dienstag konnten die Kurse sich zwar verbessern. Das Plus füllt mit gerade einmal 0,14 Prozent aber kaum weiter ins Gewicht. Es ist davon auszugehen, dass die Charttechnik hier weiterhin in den Hintergrund rückt und die Nachrichtenlage die weiteren Kursbewegungen dominieren wird.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Große Chance, hohes Risiko

Sollte BioNTech Erfolg haben und als erstes einen funktionierenden Impfstoff auf die Märkte loslassen, dürfte die Aktie kein Halten mehr kennen. Es winken Milliardenumsätze über einen längeren Zeitraum, was bei den Anlegern für blanke Euphorie sorgen dürfte. Im Erfolgsfall wären neuerliche Kursrekorde wohl nur noch reine Formsache. Dem gegenüber steht die Möglichkeit des Scheiterns. Die laufenden Studien könnten auch auf der Zielgeraden noch ins Wasser fallen, was unweigerlich zu einem Crash an der Börse führen würde. Unter dem Strich erwartet Anleger bei der BioNTech-Aktie also ein klassisches High-Risk-High-Reward-Szenario.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 25.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.



BioNTech Forum

0 Beiträge
62.70 $
0 Beiträge
aber nicht für/bis Montag, das solltest du noch ergänzen, sonst wird aus dem genommenen Urlaub noch
0 Beiträge
Mathee  Closing 17:08
63,32 USD
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BioNTech per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)