Suche

BHP Group Aktie: Ein Verwöhnprogramm für die Aktionäre

 
1044
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

BHP treibt den Konzernumbau weiter kräftig voran. Kurz vor Ende des vergangenen Geschäftsjahres wurde das Öl- und Gas-Geschäft verkauft. Als Folge wurde zur besseren Vergleichbarkeit der Umsatz des Jahres 2015 und 2016 rückwirkend angepasst. Der Umsatz der fortgeführten Aktivitäten kletterte um 20,8% auf 43,6 Mrd $. Operativ stieg das Ergebnis um 27,4% auf 15,99 Mrd $. Die operative Marge verbesserte sich damit um 1,9 Prozentpunkte auf 36,6%.

Der Gewinn fortgeführter Geschäftsaktivitäten schoss um 32,5% auf 7,7 Mrd $ in die Höhe. Wie teuer das Ölund Gasgeschäft BHP zu stehen kam, zeigt der direkte Vergleich: Unterm Strich brach der Gewinn inkl. aufgegebener Geschäftsbereiche um 37,1% auf 3,7 Mrd $ ein. BHP profitiert durch den Verkauf an BP (6404) gleich doppelt. Denn einerseits gelang der Rückzug aus der investitionsintensiven Ölbranche und andererseits spülte der Verkauf 10,8 Mrd $ Cash in die Kassen.

Das Management hat mit den zusätzlichen Mitteln ein Verwöhnprogramm für die Aktionäre geplant. Insgesamt 10,4 Mrd $ sollen über ein außerbörsliches Aktienrückkaufprogramm und eine Sonderdividende an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Gleichzeitig stärkt BHP die Präsenz im Petroleumbereich durch die Übernahme von Block 8 und 12 im kanadischen Orphan Basin. Es wird mit ersten Förderungen im Jahr 2022 gerechnet.

0/5 (0 Reviews)
Die Aktualisierung muss ich noch kurz nachschieben ... Eisenerzpreis in USD: 120,
Wegen eines dauerhaft verknappten Angebots beim Eisenerz (u.a. Dammbruch bei Vale in Brasilien ; För

Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
10:52
ATX-Index legt am Morgen moderat um +0.58 Prozent zu.+Am heutigen Montag haben die ATX-Aktien teilweise an Wert gewonnen: Gegen 09:22 Uhr MESZ wurde der ATX (AT0000999982) bei 2.955 Punkten registriert, knapp +0,58 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Freitag (2.938 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,58 Prozent notiert der ATX aktuell besser als der DAX (+0,42 Prozent). Auch der EURO STOXX 50 weist momentan mit +0,36 Prozent [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
10:50
Christian Dior, Aegon, Legrand: vorbörslich werden ...+Zum Auftakt der neuen Handelswoche stehen heute kurz vor Börseneröffnung diese 10 Aktien aus EURO STOXX 50, FTSE 100 und STOXX Europe 600 im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 08:51 Uhr MESZ): RangAktieISINBuzz1Christian DiorFR0000130403879%2AegonUS0079241032437%3LegrandFR0010307819418%4ScoutDE000A12DM80410%5Publicis GroupeFR0000130577407%6OrpeaFR0000184798346%7WhitbreadGB00B1KJJ408313%8CentricaGB00B033F229306%9AirlinesES0177542018299%10InvestecGB00B17BBQ50295% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark eine Aktie im Fokus der Marktteilnehmer steht. Der Wert bezieht sich auf den Durchschnitt der [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
10:46
Geoffrey Yu (UBS): Lohnt sich das Opfer?+Christine Lagardes Benennung als Präsidentin der Europäischen Zentralbank hat viele überrascht. Über die Auswirkungen auf die Geldpolitik der Eurozone wurde mehr als reichlich geschrieben, sodass wir hier nicht auch darauf eingehen wollen. Über die unerwartet frei gewordene Stelle in Washington DC wurde dagegen noch nicht viel gesagt. Wer den Vorsitz des Internationalen Währungsfonds (IWF) übernimmt, ist für die Marktteilnehmer vielleicht [...]
Weiterlesen...
Asset Standard
10:34
EURO STOXX 50 vorbörslich: Anlegerstimmung zum Woch...+Zum Auftakt der neuen Handelswoche starten die Marktteilnehmer in Social Media vorbörslich minimal negativ gestimmt in den Handelstag: Gegen 08:40 Uhr MESZ zeigt das Stimmungsbarometer für den EURO STOXX 50 einen Wert von -9 Punkten an. Der maximale Wert beträgt -100 Punkte. Die Top Buzz Aktien aus dem EURO STOXX 50 sind nachfolgend aufgelistet: PlatzAktieBuzz1EssilorLuxottica983%2Koninklijke Philips752%3Münchener Rück686% Nachfolgend die aktuellen [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
09:46
STOXX Europe 600 (EU0009658202) tritt auf der Stell...+Am heutigen Montag gab es bei den wichtigsten Aktien Europas keine wesentliche Veränderung: Gegen 09:22 Uhr MESZ wurde der STOXX Europe 600 (EU0009658202) bei 387,2 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Freitag (387,25 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien des europäischen STOXX 600-Index im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand: Montag, 22.07.2019 [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
09:42
Alcon, Zurich Insurance, Novartis: dafür interessie...+Zum Auftakt der neuen Handelswoche stehen heute kurz vor Börseneröffnung diese 4 Aktien aus dem SMI im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 08:51 Uhr MESZ): RangAktieISINBuzz1AlconCH0432492467291%2Zurich InsuranceCH0011075394250%3NovartisUS66987V1098204%4Credit SuisseUS2254011081141% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark eine Aktie im Fokus der Marktteilnehmer steht. Der Wert bezieht sich auf den Durchschnitt der Anzahl der Meinungen, Tweets und Nachrichten zur [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
09:26
FTSE 100 vorbörslich: Anlegerstimmung zum Wochensta...+Zum Auftakt der neuen Handelswoche starten die Marktteilnehmer in Social Media vorbörslich minimal positiv gestimmt in den Handelstag: Gegen 08:40 Uhr MESZ zeigt das Stimmungsbarometer für den FTSE 100 einen Wert von +9 Punkten an. Der maximale Wert beträgt +100 Punkte. Aus dem FTSE 100 werden diese Titel gerade am intensivsten diskutiert: PlatzAktieBuzz1Centrica983%2Rentokil Initial950%3Direct Line Insurance948% Nachfolgend die aktuellen Stimmungs- [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
09:20
Woran Sie einen heiß gelaufenen Markt erkennen könn...+Liebe Leser, die Krise in Deutschland und in der gesamten EU wird kommen. Die Kreditblase wächst gedeihlich - eines Tages wird sie platzen. Leider werden Sie diese Entwicklung auch am Immobilienmarkt sehen und messen können. Eines Tages werden die Preise zusammenbrechen - nur weiß heute noch niemand, wie stark dieser Effekt ist. Messbar ist allerdings die ungeheure Verschuldung an dem [...]
Weiterlesen...
Christian Waffenschmidt
08:59
Immun- und Gentherapien sind äußerst rentabel+Zu den aussichtsreichen Unternehmen, die sich dem Kampf seltene Krankheiten und Erkrankungen des zentralen Nervensystems verschrieben haben, gehören Bristol-Myers Squibb und Novartis. Bristol-Myers Squibb hatte einen gelungenen Jahresstart Der Umsatz stieg um 14% und der Gewinn um 15%. Stark gefragt waren das Krebsmedikament Opdivo und der Blutverdünner Eliquis. Deren Umsätze stiegen insgesamt um 23,5% auf 3,73 Mrd. $. Aber auch [...]
Weiterlesen...
GeVestor Verlag
08:42
Mutares: Kurs reflektiert Wertpotenzial nicht+Mit großen Übernahmen schafft Mutares aus Sicht von SMC-Research weiteres Wertsteigerungspotenzial. SMC-Analyst Holger Steffen sieht dieses im Kurs nicht adäquat gewürdigt. Den Ausführungen von SMC-Research zufolge habe Mutares den rasanten Expansionskurs auch im Juli fortgesetzt und zwei weitere Akquisitionen, die Nummer sechs und sieben in diesem Jahr, vermeldet. Zunächst habe die Beteiligungsgesellschaft verkündet, dass das komplette Geschäft des Automobilzulieferers Kirchhoff [...]
Weiterlesen...
Holger Steffen (Aktien-Global)


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)