01 0% 01


BHP Billiton: Kann sich die Erholung weiter fortsetzen?

573
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

die BHP Billiton Aktie konnte sich in der vergangenen Woche mit dem Rückenwind der sich erholenden Rohstoffpreise deutlich erholen. Es steht ein Plus von 4,83 % zu Buche und auch diese Woche eröffnet die Aktie leicht positiv (Xetra). BHP Billitons wichtigste Segmente sind die Kohleproduktion, die Eisenerzproduktion, die Kupferproduktion sowie das Segment Petroleum. Daher wird die Aktie, mit hoher Wahrscheinlichkeit, größtenteils von der Erholung im Kupfer- und Kohlepreis, dem voranschreitenden Trend im Ölpreis sowie der leichten Erholung im Eisenerzpreis profitiert haben.

Eisenerzpreis könnte weiter belastet bleiben

Dennoch, die Erholung im Eisenerzpreis dürfte nur von kurzer Dauer sein, denn wie die aktuellen Handelsbilanzdaten aus China zeigen, sind Eisenerzimporte in den ersten drei Monaten des Jahres um 0,1 % rückläufig gewesen nach einem Anstieg von 12,2 % im vergangenen Jahr. Das sieht für den Kupferpreis zwar anders aus – hier sind die Importe im ersten Quartal um 7,5 % gestiegen nach einem Minus von 20 % im Vorjahr –, allerdings steigen die Bestände weiterhin an, was deutlich macht, dass die aktuellen Importe von Kupfer womöglich auf keine große Nachfrage treffen.

Ölpreis könnte Trend korrigieren

Der Ölpreis profitierte in der vergangenen Woche von geopolitischen Risiken. Ölimporte stiegen im ersten Quartal um 7 % an. In 2017 lag die Steigerungsrate noch bei 15 %. Nachdem die Angriffe in Syrien nun vom Tisch sind und es keine Ankündigungen von weiteren Sanktionen gegen den Iran gegeben hat, dürfte der Ölpreis womöglich wieder den Rückwärtsgang einlegen. Charttechnisch betrachtet könnte damit auch die BHP Billiton Aktie wieder korrigieren. Allerdings wird das Unternehmen am 19. April die operativen Ergebnisse vorlegen, weshalb sich aus dieser Richtung womöglich weitere Impulse ergeben können.




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)