221.00EUR 0,00€

Berkshire Hathaway schnappt sich mehr vom Apfel!

501
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

letzte Woche berichtete Volker Gelfarth, dass Berkshire Hathaway auf ganzer Linie überzeugt. Hier sein Fazit:

  • Der Stand! Die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat für 2017 beeindruckende Zahlen präsentiert und auch für weitere Beteiligungen ist genug Geld vorhanden.
  • Die Entwicklung! Berkshire Hathaway konnte in 2017 seinen Umsatz um 8,3% auf rund 242,1 Mrd $ und den Gewinn um 86,7% auf rund 44,9 Mrd $ steigern. Bedingt ist dies nicht zuletzt durch erfolgreiche Akquisitionen, auch an Apple, das Warren Buffett nicht als Technologie- sondern als Lifestyle-Konzern ansieht. Das 1. Quartal war allerdings weniger überzeugend, denn der Umsatz sank um 9,2% auf 58,5 Mrd $ mit einem Fehlbetrag von 1,14 Mrd $.
  • Der Ausblick! Auch in 2018 wird es wieder gewaltige Akquisitionen geben, denn schließlich gibt es ein Budget von 116 Mrd $ ausschließlich für diesen Zweck.

Was wird es bei Berkshire Hathaway weiter Neues geben? Wir bleiben für Sie dran.


Die Welt spaltet sich wieder und Deutschland auch

Die Wende von 1989 und die darauf folgende Wiedervereinigung kamen schnell und für viele überraschend....

Spekulanten und Trader nehmen die Preise für Gold und Silber in Geiselhaft

Die Preise, die wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, sind nicht statisch, sondern unterliegen einem...

Wer A sagt, muss auch B, wie Bargeldverbot, sagen

Stark negative Zinsen sind nur durchsetzbar, wenn es den Anlegern an geeigneten Fluchtwegen mangelt. Nur...
Text vorlesen

Videos