Berkshire Hathaway schnappt sich mehr vom Apfel!

0
97

Liebe Leser,

letzte Woche berichtete Volker Gelfarth, dass Berkshire Hathaway auf ganzer Linie überzeugt. Hier sein Fazit:

  • Der Stand! Die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat für 2017 beeindruckende Zahlen präsentiert und auch für weitere Beteiligungen ist genug Geld vorhanden.
  • Die Entwicklung! Berkshire Hathaway konnte in 2017 seinen Umsatz um 8,3% auf rund 242,1 Mrd $ und den Gewinn um 86,7% auf rund 44,9 Mrd $ steigern. Bedingt ist dies nicht zuletzt durch erfolgreiche Akquisitionen, auch an Apple, das Warren Buffett nicht als Technologie- sondern als Lifestyle-Konzern ansieht. Das 1. Quartal war allerdings weniger überzeugend, denn der Umsatz sank um 9,2% auf 58,5 Mrd $ mit einem Fehlbetrag von 1,14 Mrd $.
  • Der Ausblick! Auch in 2018 wird es wieder gewaltige Akquisitionen geben, denn schließlich gibt es ein Budget von 116 Mrd $ ausschließlich für diesen Zweck.

Was wird es bei Berkshire Hathaway weiter Neues geben? Wir bleiben für Sie dran.

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté


Die Weichen für die E-Mobilität werden in China gestellt, nicht bei Tesla

Fällt das Stichwort Elektroautos, denken viele sogleich an Tesla. Der amerikanische Elektro-Hersteller Tesla beherrscht nicht...

Die trügerische Illusion einer finanziellen Stabilität

Die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm hat etwas Befremdliches. Sie wirkt friedlich und paradiesisch, ist...

Als Absicherung gegen die naive Sorglosigkeit der Anleger sind Gold und Silber unverzichtbar

Preise steigen oder fallen nicht grundlos. Das gilt selbstverständlich auch für die Preise von Gold...
Text vorlesen


Videos