Suche

Berkshire Hathaway-Aktie: Darum könnte es in diesem Jahr noch zu einem deutlichen Kursanstieg kommen!

 
2058
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach den beiden Hochs im November und Dezember im Bereich von 194 Euro und dem Fall unter die Signallinie bei 183 Euro wurde bei der Berkshire Hathaway-Aktie ein Doppeltop aktiviert, das Abwärtspotenzial bis knapp 168 Euro eröffnete. Dieses wurde von den Verkäufern auch fast vollständig ausgeschöpft, doch seit Ende Dezember arbeitet sich die Aktie wieder in kleinen Schritten nach oben. Im Chartbild hat sich ein kurzfristiger Aufwärtstrend gebildet, auch wenn die bisherigen Kursgewinne im Jahr 2019 mit 1,98 Prozent immer noch vergleichsweise mau sind. An dieser Stelle lohnt ein Blick in die Statistik, um eine bessere Prognose zur weiteren Kursentwicklung abgeben zu können.

Hohe Gewinnwahrscheinlichkeit laut Renditedreieck

Ich schaue mir in diesem Zusammenhang gerne das sogenannte Renditedreieck an, um die Anlageentscheidung statistisch zu durchleuchten. Hierbei werden beliebige Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkte zum Ende eines Jahres betrachtet, um so die jeweils erzielten Renditen zu ermitteln. Darüber hinaus wird ein Durchschnittswert für alle Exit-Zeitpunkte im betrachteten Zeitraum gebildet.

Beispielsweise haben Anleger, die Ende 2011 bei Berkshire Hathaway eingestiegen und Ende 2018 wieder ausgestiegen sind, eine jährliche Rendite von durchschnittlich 19,3 Prozent erzielt. Auch zu jedem anderen Exit-Zeitpunkt wäre eine positive Rendite erzielt worden, im Durchschnitt sogar 30,1 Prozent. Seit 1998 gab es überhaupt nur sechs Jahre (darunter das Jahr der Finanzkrise 2008), in denen eine negative Rendite erzielt wurde. Eine Kaufen-und-Halten-Strategie hätte bei einem Ausstieg 2018 unabhängig vom Kaufzeitpunkt immer eine positive Rendite gebracht.

Wie geht es weiter?

Kombiniert man alle Renditepaare in der Kurshistorie von Berkshire Hathaway, ergibt sich eine durchschnittliche Jahresrendite von 10,21 Prozent. Demzufolge könnte die Aktie statistisch betrachtet am Ende des Jahres noch eine um gut 8 Prozentpunkte höhere Rendite erreichen als bislang. Als Kursziel würde sich auf Euro-Basis ein Wert von rund 193,44 Euro ergeben.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Berkshire Hathaway?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Berkshire Hathaway Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

betroffen ist: https://www.kiplinger.com/slideshow/investing/T052-S001-berkshire-hathaway-portfol
wichtig ist ist nicht nur die Existenz der 3 genannten "revenue streams" (insurance business, stock
518 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Berkshire Hathaway per E-Mail

Mehr Inhalte zur Berkshire Hathaway Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Berkshire Hathaway Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Berkshire Hathaway Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Berkshire Hathaway Aktie:

>>Hier gehts zur Berkshire Hathaway Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Berkshire Hathaway

Performance Berkshire Hathaw

1W1M3MYTD1Y3Y
213,18 USD204,55 USD209,99 USD202,80 USD200,44 USD146,57 USD
+0,30 USD+8,93 USD+3,49 USD+10,68 USD+13,04 USD+66,91 USD


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)