Beiersdorf-Aktie: Wie sollten sich Anleger nun verhalten?

316
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Beiersdorf-Aktie hat sich nach dem Corona-Crash, als der Kurs um mehr als 27 Prozent einbrach und auf ein Mehrjahrestief bei 77,62 Euro absackte, zunächst sehr positiv entwickelt. Mitte März kehrten die Käufer an den Markt zurück und starteten eine kräftige Aufwärtsbewegung. Sie hat den Kurs Anfang Juli auf ein Hoch bei 104,05 Euro geführt, wodurch der Abstand zum Vorkrisenniveau auf etwas mehr als 3 Prozent reduziert werden konnte.

In den letzten Tagen kam der Kurs allerdings wieder deutlich zurück und notiert aktuell bei 95 Euro. Dem vorausgegangen war die Ad-hoc-Meldung, dass der Umsatz vorläufigen Zahlen zufolge wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie im ersten Halbjahr auf Konzernebene organisch um 10,7 Prozent eingebrochen ist.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Beiersdorf?

Wie reagieren die Analysten?

Einige Analysten reagierten mit Kurszielsenkungen auf die vorläufigen Zahlen. Momentan wird die Aktie von 19 Analysten beobachtet. Das aktualisierte durchschnittliche Kursziel beträgt 98,35 Euro und liegt damit etwa 3 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Das Anlagevotum fällt gemischt aus, denn es gibt 3 Buy-, 10 Hold- und 6 Sell-Einstufungen. Auf dieser Grundlage drängt sich ein Investment zurzeit nicht unbedingt auf.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Beiersdorf-Analyse vom 26.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Beiersdorf jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Beiersdorf Aktie.



Beiersdorf Forum

510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Beiersdorf per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)