Beiersdorf-Aktie – Umsatz bricht ein – Kurs fällt – bitte beachten!

308

Ist hier noch Hoffnung auf Besserung? Nun, Hoffnung hat an der Börse nichts verloren! Doch immerhin war die Beiersdorf AG in den vergangenen Jahren ein Wachstumwert. Ein langfristiger Aufwärtstrend verdeutlichte dies zudem! Doch mit der Corona-Krise kam erst ein starker, crashartiger Kursverfall. Und die darauffolgende Erholung wird nun zum Teil wieder ab verkauft!

Schlechte Zahlen und ein Umsatzeinbruch!

Denn die jüngst veröffentlichten Zahlen schlagen den Anlegern auf das Gemüt. Massive Umsatzeinbußen sind zu vermelden! So ist der Umsatz im ersten Halbjahr 2020 um rund 10% zurück gegangen. Eher negativ ist zudem, dass der Umsatz im Kerngeschäft (Pflege- und Kosmetik) sowie mit Pflastern um fast 11% fiel – und sich Beiersdorf aufgrund der Corona-Krise derzeit nicht in der Lage sieht, eine Prognose für das Gesamtjahr 2020 abzuliefern!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Beiersdorf?

Beiersdorf leidet unter Flugausfällen!

Interessant ist allerdings, dass die Sparte der Luxus-Kosmetik “La Prairie” bei Beiersdorf deutlich leidet – denn diese verkauft sich eher an Flughäfen als in normalen Geschäften. Solange daher die Corona-Krise weiterhin die Reiselust der Konsumenten und Geschäftsreisenden deckelt – oder gar zu einer nachhaltigen Änderung des Reiseverhaltens führt – ist die Beiersdorf-Aktie kein nachhaltiges Investment!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Beiersdorf-Analyse vom 01.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Beiersdorf jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Beiersdorf Aktie.



Beiersdorf Forum

510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Beiersdorf per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)