Schlusskurs vom 21.06.18:    69,30EUR  -2,53%  -1,80€

Bechtle: Fällt jetzt das Top?

0
46

Lieber Leser,

Bechtle irritiert viele technische und charttechnische Analysten in diesen Tagen. Auf Seiten der Bankanalysten ist die Situation etwas eindeutiger: 50 % aller Experten raten zum „Kauf“, 50 % wollen nur „Halten“. Niemand verkauft. Techniker und Charttechniker hingegen konstatieren, dass die Aktie auf höchstem Niveau festsitzt und seit Jahresanfang lediglich 2 % zugelegt hat. Immerhin können beide Perspektiven einen Aufwärtstrend diagnostizieren.

Bechtle: Aufwärtstrend ist intakt

Bechtle ist auch der Perspektive von Charttechniker relativ gut nach unten geschützt. In Höhe von 100 Euro hat sich eine massive Unterstützung gebildet, die auch an schwachen Tagen zunächst halten dürfte. Darunter befände sich noch bei 95 ein Halt. Technische Analysten stützen ihre Trenddiagnose auf den Abstand zu den gleitenden Kursdurchschnittswerten.

Der GD200 ist aktuell etwa 4 % vom Kurs entfernt. Auf den GD100 hat Bechtle einen Vorsprung von 5 %. In allen anderen kürzerfristigen zeitlichen Dimensionen ist die Aktie in einem weniger ausgeprägten Aufwärtstrend.

Dennoch: auf das aktuelle Rekordhoch von 104,55 Euro vom 1. August 2016 fehlen derzeit nur gut 2 %. Steigt der Kurs noch darüber, dann ist keine Hürde mehr sichtbar.

Die Aktie von Bechtle befindet sich im grünen Bereich.

Ein Beitrag von Frank Holbaum