Bayer: Monsanto wird Geschichte sein

380
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Am kommenden Donnerstag wird die Übernahme von Monsanto durch den Chemieriesen Bayer endgültig über die Bühne gehen. Über kurz oder lang wird dann allerdings auch der Name Geschichte sein: Mit der Fusion des Saatgutkonzerns streicht Bayer auch den Namen Monsanto. In Fachkreisen war darüber schon länger spekuliert worden.

Der Name ist belastet

Man werde den Deal bis Donnerstag, 7. Juni, zum Abschluss bringen, teilte Bayer-Chef Werner Baumann laut Manager-Magazin am Montag mit. Bayer werde im Zuge der Übernahme den mit einem schlechten Image belasteten Namen Monsanto streichen, heißt es. Er werde nach der Fusion „als Unternehmensname nicht fortgeführt“, teilte Bayer nun mit. Damit bestätigte der Leverkusener Konzern, was das Handelsblatt bereits vorab berichtet hatte.

Volumen von 63 Milliarden Dollar

Die nun kurz vor dem Abschluss stehende Übernahme wird ein Volumen von 63 Milliarden Dollar aufweisen – etwas mehr als zuletzt genannt wurde. Die Freigaben aller beteiligten Kartellbehörden liegen Bayer inzwischen vor. Nach Angaben des Manager Magazins plant der Konzern die Ausgabe von 74,6 Millionen Aktien zu je 81 Euro. Damit steige das Grundkapital des Unternehmens um knapp neun Prozent, so der Bericht. Altaktionäre von Monsanto haben ein Bezugsrecht und können für je 23 gehaltene Anteile zwei neue erwerben.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Bayer jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Bayer Aktie.



Bayer Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
13
6.224
Gestern
0
3
02. Jul
0
0
04. Jun
0 Beiträge
kann ja kaum glauben was ich als heutiges Ergebnis sehe. Das war mal ein richtig geiler Tag für alle
0 Beiträge
mit deutschen Aktien kann man wohl nicht verdienen. Man macht sogar ständig Verluste. Ich habe abe
0 Beiträge
sondern ams. Möglich, dass diese Unternehmen gemeint ist. Bin selbst bei 7,40 eingestiegen, leider
5005 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Bayer per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Bayer




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)