Bayer: Der nächste Ärger steht mit Dicamba ins Haus

116
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Als würde der Ärger, den sich der Chemie- und Agrargonzern Bayer mit der Übernahme durch Monsanto mit dessen Unkrautvernichter Glyphosat ins Unternehmen milliardenschwer zukauft hat, nicht reichen, sorgt jetzt das nächste Pflanzenschutzmittel für große Probleme.

Wie am Wochenende bekannt wurde, sollen Bayer und der Konkurrent BASF in den USA an einen Pfirsichbauern 15 Mio. USD Schadenersatz sowie zusätzliche 250 Mio. USD Strafe zahlen. Grund ist ein Rechtsstreit des Pfirsichbauern mit …
Weiterlesen: Bayer: Der nächste Ärger steht mit Dicamba ins Haus

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer?

Wie wird sich Bayer nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Bayer Aktie.



Bayer Forum

0 Beiträge
Bin neu hier im Forum. Hab vor 2 Jahren mal "getraded" und mich auf charttechnische Sicht verlass
0 Beiträge
kommt mal vor. Ist nicht schön, aber das Leben ist kein Ponyhof. Erwachsenen Leuten müsste man solc
0 Beiträge
wo sind denn die ganzen Marktschreier hin???
5005 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Bayer per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Bayer




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)