Bayer-Aktie – Was ist hier los? Verkaufen?

513
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Einen gehörigen Schrecken müssen die Bayer-Aktionäre verdauen! Mit einem Kurssprung nach unten geht die Bayer-Aktie in die neue Woche. Ein US-Bundesgericht hat Bayer und BASF zu einem Schadenersatz und Strafzahlung in Höhe von 265 Mill. $ verurteilt. Die US-Jury in Missouri entschied am Samstag. Ein US-Pfirsichbauer, Bill Bader, soll in den Jahren 2015 und 2016 Schäden an tausenden seiner Obstbäume erlitten haben aufgrund der Nähe seiner Farm zu benachbarten Baumwollfeldern. Und diese Felder wurden mit dem Pflanzenschutzmittel Dicamba besprüht. Das Herbizid wurde verweht und schädigte die Obstplantage.

Erst der Anfang?

Gegen das Urteil will Bayer Berufung einlegen. Doch dies könnte erst der Anfang einer Klagewelle sein. Denn der sogenannte Fall „Bader Farms“ ist als Vorläufer für weitere Klagen von US-Landwirten zu betrachten. Rund 35 ähnlich gelagerte Fälle in Illinois, Arkansas, Missouri sowie weiteren US-Bundesstaaten sind anhängig!

Kurslücke nach unten ist negativ!

Charttechnisch ist ein Kurssprung, eine Kurslücke vorerst negativ zu betrachten! Erst ein Anstieg über die Oberkante der Kurslücke würde einen kurzfristigen Stimmungsumschwung darstellen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer?

Wie wird sich Bayer nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Bayer Aktie.



Bayer Forum

0 Beiträge
Bin neu hier im Forum. Hab vor 2 Jahren mal "getraded" und mich auf charttechnische Sicht verlass
0 Beiträge
kommt mal vor. Ist nicht schön, aber das Leben ist kein Ponyhof. Erwachsenen Leuten müsste man solc
0 Beiträge
wo sind denn die ganzen Marktschreier hin???
5005 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Bayer per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Bayer




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)