68,95€ -0,07% -0,05€

BASF: Weiter am seidenen Faden!

3404
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ausgehend von ihrem im Januar erreichten Hoch bei 98,80 Euro ging die BASF-Aktie in einen mittelfristigen Abwärtstrend über. Im Rahmen dieser Abwärtsbewegung erreichte die Aktie am 26. März bei 80,16 Euro ein neues Jahrestief. Es folgte im April und Mai eine Gegenbewegung, die den Kurs kurzzeitig wieder an die Marke von 90,00 Euro zurückführte. Seitdem fällt die BASF-Aktie jedoch wieder zurück.

Die in der zweiten Maihälfte angelaufene dritte Welle der Abwärtsbewegung führte die Aktie unter die 50-Tagelinie zurück und stoppte auf dem Niveau von 83,90 Euro. Danach stieg der Kurs wieder an, ehe im Juni eine neue Teilwelle einsetzte, die den Kurs deutlich unter die Unterstützung bei 83,90 Euro bis auf 79,79 Euro zurückfallen ließ.

Die seit dem 25. Juni laufende leicht aufwärtsgerichtete Gegenbewegung hat den Charakter einer bärischen Flagge. Sie lässt bei einer regelkonformen Auflösung die Ausbildung einer weiteren Abwärtswelle erwarten. Ihr Zielbereich könnte das Tief vom 24. Juli 2017 bei 78,97 Euro darstellen.

Da dieser Bereich inzwischen fast erreicht ist, die Aktie sich auf dem Niveau knapp über 80,00 Euro aber nur mit Mühe seitwärts schleppt, muss mit der Möglichkeit gerechnet werden, dass das Tief bei 78,97 Euro noch unterschritten wird.

Wie geht es nun weiter?

Soll dieses Szenario verhindert werden, müssen die Käufer den Kurs in den nächsten Tagen nachhaltig über die Widerstandszone im Bereich von 82,00 Euro ansteigen lassen und bis zur 50-Tagelinie bei 83,09 Euro vordringen. Gelingt dies, kann die Rallye in Richtung 90,00 Euro fortgesetzt werden.

Allerdings haben die Bären derzeit die besseren Karten, denn das Chartbild der BASF-Aktie bleibt weiterhin angeschlagen und eine regelkonforme Auflösung der bärischen Flagge ist die bevorzugte Variante. Dies würde einen Rückfall unter die Marke von 79,00 Euro in Richtung der Tiefs aus dem Herbst 2016 bedeuten.

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
43
4228
Gestern
0
2
23.10.14
0
1
06.02.14
leines 66  mhm Gestern
würde mich nicht wundern wenn Trump mit seinen Aussagen noch einen haufen Geld verdient. Ein Schelm
sfoa  @Galearis, Gestern
Dich Witzbold nimmt hier ohnehin kaum einer ernst ;-) In wievielen Threads Du hier bei Ariva Crashs
Biker2010  Kaufkurse! Nach der Divi ist vor der Divi Gestern
Nur keine Panik: Im Langfristbild ist der Twitterbulllsh** nur ein kurzes Leuchtfeuer. In 12-18 Mona
732 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BASF per E-Mail

Mehr Inhalte zur BASF Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur BASF Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • BASF Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der BASF Aktie:

>>Hier gehts zur BASF Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von BASF:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)