Schlusskurs vom 24.06.18:    83,55EUR  +0,04%  +0,03€

BASF: Was weg muss, muss weg!

0
639

Liebe Leser,

98 € sind eine feine Sache und dieses Hoch hat die Aktie von BASF im November erreicht. Anschließend erfolgte eine Korrektur. Diese ließ den Wert – und das ist sehr bedeutsam für die weitere Einschätzung – unter das vorherige alte Hoch bei 94,32 fallen und endete erst bei 91,30 Euro. Seitdem kann man zwar ein Bemühen bei den Bullen spüren, wieder in alte Sphären aufzusteigen, aber so richtig Fahrt aufgenommen hat die Aktie nicht.

Das alte Hoch initiiert ein neues Tief

Das alte Hoch bei 94,32 erweist sich als mächtiger Widerstand, der sich wohl als zu stark herausstellt. Stattdessen hat sich eine Bärenflagge gezeigt, die einen nochmaligen Rückfall in den Unterstützungsbereich bei ca. 91 Euro vermuten lässt. Würde es anschließend gar zu einem Unterschreiten dieser wichtigen Zone kommen, wäre eine deutliche Trübung des Chartbildes zu konstatieren und es wäre ein Fall bis ca. 86,50 Euro möglich.

Schaffen es die Bullen den Widerstand bei 94,32 € nachhaltig zu überwinden, ist der Weg frei für das Erreichen des letzten Hochs bei 98 Euro, um dann auch in den dreistelligen Bereich überzusiedeln.

Ein Beitrag von Stefan Klotter