60,3€ +1,04% +0,62€ 20:47


BASF: Die Käufer sind noch nicht am Ziel!

1540
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die BASF-Aktie befindet sich seit Monaten in einem Abwärtstrend. Dieser hat sich im Oktober noch einmal deutlich beschleunigt und das Bemühen der Käufer, dem anhaltenden Abwärtstrend Einhalt zu gebieten, wirkte zeitweise wie ein Kampf gegen Windmühlen. Zunächst wurde die Unterstützung bei 68,40 Euro durchbrochen und später auch der deutlich tiefer liegende Support bei 64,33 Euro attackiert.

Hier gelang es den Käufern, die Abwärtswelle zu stoppen und eine Gegenbewegung einzuleiten. Als erster Erfolg konnte dabei der Bruch des steilen Abwärtstrends seit Ende September verbucht werden. Im Bereich von 70,00 Euro ging den Bullen aber zunächst die Luft aus. Die Aktie schwenkte in eine Seitwärtsbewegung ein und pendelte für einige Tage um 69,50 Euro.

Wie geht es nun weiter?

Ein kurzes Luftholen sei den Käufern vergönnt. Danach sollten sie die Aufwärtsbewegung jedoch mit einem Anstieg an die immer noch fallende 50-Tagelinie fortsetzen. Auf sie dürfte der Kurs im Bereich von 72,00 bis 73,00 Euro treffen. Der Kontakt mit dem gleitenden Durchschnitt wird anschließend über die weitere Kursentwicklung der BASF-Aktie entscheiden.

Nur wenn der EMA50 nachhaltig überwunden werden kann, haben die Bullen eine realistische Chance, das Chartbild zu verbessern und mittelfristig die im Bereich von 76,00 Euro liegenden Widerstände zu attackieren.

Mehr Inhalte zur BASF Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur BASF Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • BASF Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der BASF Aktie:

>>Hier gehts zur BASF Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von BASF:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos