BASF: Da können Sie schon mal kaufen!

134
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Chart der Aktie von BASF wirkt auf den ersten Blick recht bedrohlich.

Denn der Wert konnte in den vergangenen Tagen ein massive O-Säule im Chart generieren. So etwas entsteht, wenn die Notierungen deutlich fallen. Das ist natürlich auch hier so. Notierte der wert am 17. April noch bei über 74 Euro, sehen wir nun Kurse um 65 Euro.

Dividendenabschlag und Trump

Ein großer Teil der jüngsten Kursbewegung ist dem Handel ex Dividende geschuldet. Es wurden 3,20 Euro ausgeschüttet. Die übrigen Verluste entspringen wie bei allen exportlastigen Werten dem Zollstreit zwischen China und den USA.

Kaufsignal mit intaktem Kursziel von 93 Euro

Noch ist das Kaufsignal vom dritten April mit dem aktivierten Kursziel von 93 Euro intakt. Die jüngste O-Säule hat das Kursziel aktiviert.

Stopp extrem nahe

Wer sich von Ihnen mit dem Gedanken trägt, bei diesem Wert „zuzuschlagen“, kann den Stopp extrem eng setzen. Denn bereits bei 62 Euro bräche die wichtige Unterstützung bei 63 Euro. Hier hatten die Kurse Ende Januar und Anfang Februar ihren Boden gefunden.

Mein Fazit: Risikobewusste Investoren können zu aktuellen Notierungen mit Kursziel 93 Euro kaufen, wenn sie den Stopp bei 62 Euro strikt beachten!

0/5 (0 Reviews)



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)