BASF-Aktie – Steigt Butter, steigt Käse?

320
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mit einem kleinen Kursrutsch reagierten die BASF-Titel auf die kürzlich vorgelegten Quartalszahlen. Mit einem Fall in die Verlustzone, einer Wertberichtigung in Höhe von 800 Millionen Euro auf Wintershall Dea musste der Konzern tief rote Zahlen schreiben! So hatten sich die Anleger das nicht vorgestellt und verkauften erst einmal! Dabei wurde charttechnisch eine engere Trading-Range in der BASF-Aktie nach unten verlassen – das Kursziel hieraus, die nach unten abgetragene Schwankungsbreite der Range, wurde jedoch schon innerhalb weniger Handelstage abgearbeitet!

Wie geht es weiter?

Mit dem kurzen Schwächeanfall im Kurs der BASF-Aktie ergeben sich nun zwei Szenarien. Da bislang keine wesentliche Gegenbewegung zu verzeichnen ist und die BASF-Titel weiterhin unter der 50-Tage-Linie notierten, besteht noch das Risiko das Juli-Tief nochmals zu testen und das sodann weitere Verkäufe eintreten. Auf der anderen Seite ist allerdings auch kein weiterer Abgabedruck festzustellen – eine Erholung per Tagesschlusskurs über die runde Marke von 50 Euro und folgend ein Break der 50-Tage-Linie, die 51,40 Euro verläuft, wäre zumindest ein Signal für eine kurze Erholungsbewegung!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BASF?

Stabiler Markt hilft?

Auch der gegenwärtig stabile Gesamtmarkt könnte eher für das zweite Szenario sprechen! Eine kurze Erholungsbewegung wird so wahrscheinlicher!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 25.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BASF Aktie.



BASF Forum

0 Beiträge
Hier läuft seit mehreren Jahren einiges verkehrt
0 Beiträge
TH3R3B3LL  #5384 23. Sep
Da werden wieder die schwächsten herangezogen um 200 Millionen einzusparen. BASF ist Milliarden von
0 Beiträge
Resol_i  Auch 22. Sep
nachgekauft......
732 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BASF per E-Mail