BASF-Aktie – Knall mit Ansage! Wie geht es weiter?

14724
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Erst kürzlich wurde auf eine Trading-Chance in der BASF-Aktie hingewiesen! Ein Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung sollte hier ein interessantes Richtungssignal liefern! Denn die Anleger warteten auf die Zahlen von BASF. Mit Veröffentlichung der Quartalszahlen am 29.07. überraschte der Konzern auch – nur negativ! Damit rutschten die Aktien aus der Range nach unten und generierten ein kurzfristiges Verkaufssignal. So wurde zusätzlich die 50-Tage-Linie nach unten geknackt. Aus charttechnischer Perspektive wären so selbst Kurse in Richtung des Mai-Tiefs einzukalkulieren. Die letzten Tageskerzen sind negativ! Shortgewinne, also wetten auf fallende Kurse aufgrund des Ausbruchs aus der Range nach unten, sind nun abzusichern und sollten auch nicht mehr in den Verlust laufen!

Fundamental schwierige Zeiten für BASF!

Der BASF-Konzern ist mit Vorlage seiner Quartalszahlen in die Verlustzone gerutscht. Vor allem der schwache Ausblick enttäuschte die Anleger. Denn BASF erwartet noch keine spürbare Erholung in den kommenden Wochen bis September – eine Prognose für 2020 wird vom Management aufgrund der Unwägbarkeiten, die die Corona-Krise mit sich bringt, nicht vorgelegt. Vielmehr betonte BASF die Risiken von Wertanpassungen!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BASF-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich BASF jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BASF Aktie.



BASF Forum

0 Beiträge
Sobald die Zahlen im Oktober keine wesentliche Verbesserung bringen, wird BASF wahrscheinlich wieder
0 Beiträge
den Rest verraten uns die Quartalszahlen Q3 2020 28.10.2020 ja dann...........wer eine gute Dividend
0 Beiträge
Ich hoffe, dass wir zumindest die 60 EUR noch im diesem Jahr sehen werden. Durch die saftige Divi
732 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BASF per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)