74,16€ 0% 0€

BASF-Aktie: Einstieg bei E-Autos!

639
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Ludwigshafener Konzern BASF ist für seine Chemiesparte weltbekannt. Nun hat der Chef von BASF, Martin Brudermüller, ein zukünftiges Wachstumsfeld für den Chemiekonzern ausgemacht, die Elektromobilität. BASF will in Zukunft verstärkt in dem Bereich tätig werden.

Batterien werden großer Wachstumsmarkt

Der Schritt liegt nahe, wird doch die Nachfrage für Batterien in Zukunft
massiv steigen. Nicht nur die Elektromobilität, auch die Energiewende benötigt eine immense Ausweitung des Angebots an Energiespeichern. Doch ohne Investitionen geht es nicht. Brudermüller will das Geld für den Einstieg in den Markt über den Börsengang der Tochterfirma Wintershall, einem Gas- und Ölförderer, und dem Verkauf der Sparte für Bauchemie aufbringen.

Die Nachricht kommt zum richtigen Zeitpunkt. Der Konzern kämpft seit Mitte Januar mit starken Kursverlusten an der Börse. Auch wenn der Konzern in den letzten 10 Jahren seinen Gewinn verdoppeln konnte, verlor er fast ein Drittel an Wert. Stand der Kurs Mitte Januar noch bei einem Hoch von 98,80 Euro, so fiel er bis Ende Oktober auf das 52-Wochentief vom 26.10. in Höhe von 64,33 Euro. So könnte die Zukunft des Konzerns vor allem auf dem chinesischen Markt entschieden werden. BASF hat in Kooperation mit Sinopec dort mehrere Großprojekte ins Leben gerufen. Zudem ist China der Wachstumsmarkt für die Elektromobilität.

0/5 (0 Reviews)
732 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BASF per E-Mail

Mehr Inhalte zur BASF Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur BASF Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • BASF Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der BASF Aktie:

>>Hier gehts zur BASF Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von BASF:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)